Hamburg Touristenattraktionen

Als eine der attraktivsten Destinationen für Städtereisen und Kurzurlaub in Europa lockt Hamburg mit einer Vielzahl an unterschiedlichsten Touristenattraktionen, die für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Geldbeutel genau das Richtige bieten und niemals Langeweile aufkommen lassen. Dazu gehören u.a. die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Hansestadt, die beliebte Ausflugsziele für Sightseeingtouren sind und die man bei einer Alsterrundfahrt mit dem Alsterdampfer, bei einer Hafenrundfahrt mit der Barkasse, bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus oder bei einem Stadtrundgang zu Fuß besichtigen kann. Zu den bekanntesten Wahrzeichen in der Elbmetropole gehören u.a. die Speicherstadt, die Hafencity, die Elbphilharmonie, die Landungsbrücken, die Reeperbahn, der Altonaer Fischmarkt, der Jungfernstieg, die Binnen- und die Außenalster und St. Michaelis. Aber dies sind nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt, die in jedem Reiseführer stehen und die bei jedem Kurzurlaub in Hamburg auf dem Pflichtprogramm stehen. Aber fernab der üblichen Touristenmassen im Stadtzentrum und am Hafen bietet Hamburg auch noch viele andere, weniger bekannte Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Wochenendtrip in die Elbmetropole normalerweise nicht zu sehen bekommt. Dazu gehören u.a. die vielen romantischen und verträumten Alsterkanäle, der Stadtpark, die Gründerzeitarchitektur in den Stadtteilen Eppendorf und Winterhude und der Ohlsdorfer Friedhof. Wer auch einmal diese vielen attraktiven Facetten der Hansestadt kennenlernen will, der sollte sich etwas mehr Zeit nehmen und Hamburg einmal abseits von ausgetretenen Touristenpfaden und auf eigene Faust für sich entdecken. Ein echter Dauerbrenner unter den Touristenattraktionen in Hamburg sind die zahlreichen Musicals, die jedes Jahr Millionen von Kulturbegeisterten aus dem In- und Ausland an die Waterkant locken. Der Grundstein für den Musicalboom in der Hansestadt wurde am 18. April 1986 mit der Deutschlandpremiere des Musical-Klassikers „Cats“ des britischen Komponisten Andrew Lloyd Webber im Operettenhaus am Spielbudenplatz gelegt. An diesem Tag begann der geradezu kometenhafte aufstieg der Elbmetropole zu Deutschlands wichtigstem Musicalstandort. Und diese Trend hält bis heute an. Heutzutage ist Hamburg nach New York und London die drittwichtigste Musicalmetropole weltweit. Eine andere Erfolgsgeschichte unter den Touristenattraktionen in der Elbmetropole sind die Kreuzfahrtschiffe. Hamburgs Aufstieg zu Deutschlands wichtigstem Kreuzfahrtstandort begann im Jahre 2004 mit dem erstmaligen Besuch der HMS Queen Mary 2. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich die Hansestadt in atemberaubender Geschwindigkeit zum wichtigsten Kreuzfahrthafen Deutschlands. Heute verzeichnet die Elbmetropole 200 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen und 700.000 Kreuzfahrtgäste pro Jahr. Und auch beim Kreuzfahrtbooms ist kein Ende abzusehen. Die vielen jährlichen Open Air-Events und Musikfestivals sind eine weitere wichtige Touristenattraktion in Hamburg. Die Hansestadt lockt ganzjährig mit einem gut gefüllten Event- und Veranstaltungskalender, der keine Wünsche unerfüllt ist und jedes Jahr Hunderttausende Partygänger, Konzertbesucher und Fans der Umsonst-und-Draußen-Kultur an die Elbe lockt. Zu diesen Publikumsmagneten gehören u.a. der Hafengeburtstag, der Schlagermove, die Harley Days, die Cruise Days, das Reeperbahn Festival und die Weihnachtsmärkte. Aber die die Elbmetropole bietet nicht nur Touristenattraktionen für Singles, Paare und Reisegruppen, sondern auch für Familien mit Kindern. Dazu zählen u.a. der Hamburger Dom, das Miniatur Wunderland und Hagenbecks Tierpark. Und auch für Kunst- und Kulturinteressierte hält die Hansestadt einige attraktive Touristenattraktionen bereit. Dazu gehören u.a. die vielen Museen in der Elbmetropole wie das Museum für Hamburger Geschichte, das Maritime Museum, das Deutsche Zollmuseum, das Völkerkundemuseum und das Chocoversum.

Bilder, Fotos Barkassenfahrt, Hafenrundfahrt Hamburg

 

Was wäre ein Wochenende in Hamburg ohne eine Hafenrundfahrt ?

Continue reading…

Highflyer Fesselballon Hamburg Deichtorhallen Öffnungszeiten

Der Highflyer Fesselballon an den Deichtorhallen in Hamburg ist montags bis sonntags in der Zeit von 10:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr nachts für Besucher geöffnet.

 

Der Flugbetrieb ist wetterabhängig. Ballonfahrten werden nur bei entsprechenden Windverhältnissen in Höhen von bis zu 200 Metern und bei einer Mindestsichtweite von 5 Kilometern veranstaltet.

 

Bei Windgeschwindigkeiten von über 35 Stundenkilometern bleibt das Fluggerät aus Sicherheitsgründen am Boden.

Highflyer Fesselballon Hamburg Deichtorhallen Preis, Ticket

Eine Fahrt mit dem Highflyer Fesselballon an den Deichtorhallen in Hamburg kostet für Erwachsene 15,00 Euro pro Person.

 

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren werden ermässigte Tickets zum Preis von 10,00 Euro pro Stück angeboten.

Continue reading…

Highflyer Fesselballon Hamburg Deichtorhallen Adresse

Die Fluganlage des Highflyer Fesselballon in Hamburg liegt in der Deichtorstrasse 1 – 2 in der Altstadt.

Bilder, Fotos Highflyer Fesselballon Hamburg Deichtorhallen

Der Highflyer Fesselballon in Hamburg vom Deichtorplatz aus gesehen. Im Hintergrund sind von rechts nach links die Deichtorstrasse und die Deichtorhallen zu erkennen.

 

 

Ein Flug mit dem Ballon gehört zu den beliebtesten und meistgebuchten Touristenattraktionen in der Elbmetropole.

Continue reading…

subscribe to this feed
Hamburg-Internet
 
Follow
    Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste 1000 Urlaubsideen Reiseblogs.de Banner homepage tracker blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis