Schulferien Hamburg

Im Gegensatz zu allen anderen Bundesländern gelten für die Schulferien in Hamburg einige Sonderregelungen. Diese betreffen sowohl deren Termine als auch deren Zeiträume.

 

Diese Ausnahmeregelungen haben für die Ferienplanung in der Hansestadt Vorteile und Nachteile – nicht nur bei der Planung des Jahresurlaubs, sondern auch von Kurzurlaub.

 

Der größte Unterschied zwischen Hamburg und den anderen Bundesländern bei der Schulferienregelung betrifft die Frühjahrs- und Osterferien. So kann sich die Hansestadt als einziges Bundesland jedes Jahr Anfang März über reguläre, 2-wöchige Frühjahrsferien freuen.

 

Allerdings können die meisten Hamburger die Frühjahrsferien aufgrund des zu dieser Jahreszeit hier vorherrschenden Schmuddelwetters leider überhaupt nicht genießen. Daher hat es sich in der Hansestadt eingebürgert, dass die Sonnenhungrigen in diesem Zeitraum regelmäßig in die klassischen deutschen Urlaubsländer wie Spanien, Italien und Portugal flüchten und dort einen vorgezogenen Sommerurlaub verbringen – wohingegen die Wintersportler wie Skifahrer und Snowboardfreaks zu dieser Jahreszeit regelmäßig in die klassischen Ski- und Wintersportregionen in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in Italien fahren und dort einen Winter- und Partyurlaub genießen.

 

Als Ausgleich dazu kann die Elbmetropole im Gegensatz zu allen anderen Bundesländern nicht von regulären Osterferien, sondern nur von den gesetzlichen Osterfeiertagen wie Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag profitieren – und sich damit jedes Jahr zu Ostern nur über ein verlängertes Wochenende und bestenfalls über einen Kurzurlaub freuen.

 

Ein weiterer Unterschied bei der Schulferienregelung zwischen Hamburg und den anderen Bundesländern betrifft die Sommerferien. Die Hansestadt war – zumindest bislang – schon immer das Bundesland, in dem die Sommerferien jedes Jahr am frühesten begannen und das daher jedes Jahr am frühesten (nämlich schon Ende Juni) in den Sommerurlaub starten konnte. So begannen die Sommerferien in der Elbmetropole schon immer 2 Wochen früher als in allen anderen Bundesländern.

 

Der frühe Ferienbeginn sorgt in Hamburg regelmäßig für ein 2-wöchiges absolutes Sommerloch und für gähnende Leere auf den Straßen. Die Tagesgäste und Kurzurlauber aus allen anderen Bundesländern kommen aufgrund des dortigen späteren Ferienbeginns immer erst 2 Wochen später in die Elbmetropole.

 


Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis