Wetter Hamburg

Aufgrund seiner geographischen Lage nur 100 Kilometer entfernt von der Nordsee und vorherrschender starker Westwinde liegt Hamburg das ganze Jahr über im Einflussgebiet eines maritimen, milden Klimas. Dieses sorgt in der Hansestadt ganzjährig für ein sehr ausgeglichenes, gemäßigtes Klimas mit kühlen Sommern und milden Wintern.

 

In den Sommermonaten (von April bis Oktober) bewegen sich hier die mittleren Höchsttemperaturen im Bereich von 11,9 Grad bis 21,6 Grad und die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen im Bereich von 3 Grad bis 12,12 Grad. In den Wintermonaten (von November bis März) liegen in Hamburg die mittleren Höchsttemperaturen im Bereich von 2,7 Grad bis 7,6 Grad und die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen im Bereich von -2,2 Grad bis 7,6 Grad. Die mittlere Höchsttemperatur beträgt in der Hansestadt im Jahresschnitt 12,4 Grad, die durchschnittliche Tiefsttemperatur liegt hier im Jahresschnitt bei 4,9 Grad.

 

Aufgrund des vorherrschenden maritimen Klimas und der Wassernähe zur Alster und Elbe und zu zahlreichen Kanälen und Fleeten herrschen in Hamburg außerdem ganzjährig ein sehr regnerisches, feuchtes Klima und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Diese sind für ein in der Hansestadt sehr häufig zu beobachtendes Wetterphänomen verantwortlich: das Auftreten von tiefliegendem Nebel. Dieses Wetterphänomen ist das berühmt-berüchtigte, sprichwörtliche „Hamburger Schmuddelwetter“ – und dieses herrscht hier durchschnittlich an 52 Tagen im Jahr.

 

In den Sommermonaten (von April bis Oktober) bewegt sich hier die mittlere höchste Niederschlagsmenge im Bereich von 51mm bis 82 mm und die durchschnittliche niedrigste Niederschlagsmenge im Bereich von 10 mm bis 12 mm. In den Wintermonaten (von November bis März) liegt in Hamburg die mittlere höchste Niederschlagsmenge im Bereich von 41 mm bis 71 mm und die durchschnittliche tiefste Niederschlagsmenge im Bereich von 9 mm bis 12 mm. Die mittlere höchste Niederschlagsmenge beträgt in der Hansestadt im Jahresschnitt 727 mm pro Quadratmeter, die durchschnittliche niedrigste Niederschlagsmenge liegt hier im Jahresschnitt bei 133 pro Quadratmeter. Damit ist Hamburg eine der regenreichsten Regionen in Deutschland.

 

In den Sommermonaten (von April bis Oktober) liegt hier die mittlere Anzahl der Frosttage zwischen 0 Tagen und 5,1 Tagen, in den Wintermonaten (von November bis März) schwankt in der Hansestadt die durchschnittliche Anzahl der Frosttage zwischen 6,8 Tagen und 15,5 Tagen. In den Sommermonaten (von April bis Oktober) bewegt sich hier die mittlere Luftfeuchtigkeit im Bereich von 55,8 % bis 75,4 %. In den Wintermonaten (von November bis März) liegt in Hamburg die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit im Bereich von 75,2 % bis 90,3 %.

 

In den Sommermonaten (von April bis Oktober) schwankt hier die mittlere Anzahl der Regentage zwischen 21 Tagen und 24 Tagen und die durchschnittliche Anzahl der Sonnentage zwischen 7 Tagen und 10 Tagen. In den Wintermonaten (von November bis März) schwankt in der Hansestadt die mittlere Anzahl der Regentage zwischen 24 Tagen und 28 Tagen und die durchschnittliche Anzahl der Sonnentage zwischen 3 Tagen und 5 Tagen.

 

Aufgrund seiner geographischen Nähe zur Nordsee liegt Hamburg außerdem auch häufig im Einflussgebiet von Schlechtwetterfronten über dem Nordatlantik. Diese Wetterlage herrscht in der Hansestadt vor allem in den Frühjahrs- sowie in den Herbst- und Wintermonaten und sorgt hier dann regelmäßig für schwere Frühjahrs-, Herbst- und Winterstürme mit schweren, orkanartigen Böen und sehr starken Niederschlägen.

 

In den Sommermonaten (von April bis Oktober) liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 50 km/h, in den Wintermonaten (von November bis März) schwankt hier die durchschnittliche Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Diese regelmäßigen Schlechtwetterfronten sorgen dafür, dass die Hansestadt das ganze Jahr über ein eher launisches, sehr wechselhaftes Wetter und keine langfristig stabilen Großwetterlagen hat.

 

 

Wetter, Klima Hamburg im Januar

 

Im Januar beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 2,7 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur – 2,2 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 28 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 3 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 15,5 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 61 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 86,2 % und die mittlere Sonnenscheindauer 1,5 Stunden am Tag. Im Januar liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im Februar

 

Im Februar beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 3,8 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur – 1,8 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 24 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 4 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 15,2 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 41 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 73,2 % und die mittlere Sonnenscheindauer 2,4 Stunden am Tag. Im Februar liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im März

 

Im März beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 7,2 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 0,4 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 24 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 7 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 12,3 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 56 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 78 % und die mittlere Sonnenscheindauer 3,6 Stunden am Tag. Im März liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im April

 

Im April beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 11,9 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 3 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 21 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 10 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 5,1 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 51 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 70 % und die mittlere Sonnenscheindauer 5,4 Stunden am Tag. Im April liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im Mai

 

Im April beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 17 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 7,2 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 19 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 10 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 0,9 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 57 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 69,5 % und die mittlere Sonnenscheindauer 6,9 Stunden am Tag. Im April liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im Juni

 

Im Juni beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 20,2 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 10,4 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 22 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 9 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 0 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 74 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 69,5 % und die mittlere Sonnenscheindauer 7,3 Stunden am Tag. Im Juni liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im Juli

 

Im Juli beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 21,4 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 12,2 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 23 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 8 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 0 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 82 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 76,9 % und die mittlere Sonnenscheindauer 6,8 Stunden am Tag. Im Juli liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im August

 

Im August beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 21,6 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 11,9 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 24 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 7 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 0 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 70 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 75,1 % und die mittlere Sonnenscheindauer 6,4 Stunden am Tag. Im August liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im September

 

Im September beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 18 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 9,4 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 23 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 8 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 0 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 70 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 82,5 % und die mittlere Sonnenscheindauer 4,7 Stunden am Tag. Im September liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im Oktober

 

Im Oktober beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 13,3 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 6,3 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 24 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 7 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 2,5 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 63 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 86 % und die mittlere Sonnenscheindauer 3,3 Stunden am Tag. Im Oktober liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 61 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im November

 

Im November beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 7,6 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 2,5 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 26 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 5 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 6,8 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 71 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 91 % und die mittlere Sonnenscheindauer 1,9 Stunden am Tag. Im November liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 50 km/h.

 

Wetter, Klima Hamburg im Dezember

 

Im Dezember beträgt in Hamburg die mittlere Höchsttemperatur 4 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur – 0,7 Grad. In diesem Monat liegen hier die Anzahl der Regentage bei 28 Tagen, die Anzahl der Sonnentage bei 3 Tagen und die Anzahl der Frosttage bei 13,7 Tagen. In diesem Zeitraum beträgt in der Hansestadt die mittlere Niederschlagsmenge 72 mm, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 90,1 % und die mittlere Sonnenscheindauer 1,2 Stunden am Tag. Im Dezember liegt in Hamburg die mittlere Windgeschwindigkeit zwischen > 5 km/h und > 50 km/h.


Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis