Konzertkalender Hamburg

Fans von Live-Musik haben es schon immer gewusst: in Hamburg wird Konzert- und Festivalkultur ganz groß geschrieben. Ihren guten Ruf als Top-Adresse für Live-Musik genießt die Hansestadt vollkommen zu Recht. Und das tut sie nicht erst seit gestern.

 

Denn spätestens seitdem die Beatles Anfang der 1960er Jahre im Indra Music Club und im Star Club auf der Reeperbahn in St. Pauli den Grundstein für ihren späteren musikalischen Welterfolg legten, hat sich Hamburg in der internationalen Konzert- und Festivalszene fest als eine eigenständige Größe etabliert – und seine Position im hart umkämpften, internationalen Wettbewerb bis heute erfolgreich verteidigt.

 

Seit vielen Jahrzehnten erfreut sich die Hansestadt als Mekka für Live-Musik jeder Art einer ständig steigenden Popularität und einer immer höheren Nachfrage. Und wenn man aktuellen Statistiken zum Verhalten von Musikkonsumenten Glauben schenken will, dann wird dieser Trend auch in Zukunft ungebrochen anhalten.

 

Heute kann die Elbmetropole stolz auf eine jahrzehntelange Tradition als Veranstaltungsort für Konzerte und Festivals zurückblicken und ihre Bedeutung als führende europäische Kulturmetropole mit Zahlen der Superlative belegen, die für sich sprechen und die sich wirklich sehen lassen können.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hamburg lockt mit einer bunten, abwechslungsreichen und internationalen Live-Musik-Landschaft, die für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Geldbeutel genau das Richtige bietet und die garantiert niemals Langeweile aufkommen lässt.

 

Sein Erfolgsgeheimnis ist eine moderne, sehr gut ausgebaute und weitverzweigte Konzert- und Festivalinfrastruktur.

 

Dazu gehören u.a. über 100 Live-Musik-Clubs, eine große Auswahl an verschiedenen Konzertreihen und Musikfestivals und ein gut gefüllter Konzertkalender, der die unterschiedlichsten Musikrichtungen und Künstler umfasst und der keine Wünsche offen lässt.

 

Das Docks, die Große Freiheit 36, die Alsterdorfer Sporthalle, die Barclaycard Arena, der Mojo Club, das Übel und Gefährlich, der Molotow Club, das Grünspan, die Prinzenbar – und das sind nur die größten, beliebtesten und meistbesuchten Live-Musik-Clubs der Hansestadt. Die Liste ist lang und lässt sich noch beliebig fortsetzen. Diese Locations bieten beste Bedingungen und das richtige Ambiente für ein gelungenes Konzerterlebenis.

 

So groß wie die Auswahl an Live-Musik-Clubs, so groß ist in Hamburg auch das Angebot an unterschiedlichen Konzertreihen und Musikfestivals, die hier jedes Jahr hunderttausende von Kulturfreunden anlocken. Dazu gehören u.a. das Reeperbahn Festival, das Elbriot, das Hafenrock Festival, das Elbjazz, das Wutzrock Festival, das Klangfest, das Dockville Festival, die Altonale, das 48 Stunden Wilhelmsburg, das Duckstein Festival und die Nacht der Kirchen.

 

Und genauso bunt ist auch die Auswahl an internationalen Künstlern, Musikern, Stars, Sternchen und Bands, die hier in den letzten Jahrzehnten regelmäßig auf der Bühne standen und das Publikum begeisterten. In der Hansestadt gibt sich jedes Jahr u.a. die Crème de la Crème der internationalen Rock-, Pop- und Klassikszene die Klinke in die Hand.

 

Egal, ob Rock, Pop, Blues, Jazz, Heavy Metal, Latin, Elektro, HipHop, House, Flamenco, Dub, Klassik, Black Music oder Klezmer – hier ist jeder Musikstil vertreten.


Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis