Hamburg Kultur

 
Kunst- und Kulturmetropole – als zweitgrößte Stadt Deutschlands nach Berlin wird Hamburg diesem hohen Anspruch mehr als gerecht. Und diesen guten Ruf genießt die Hansestadt gleich in mehrfacher Hinsicht. Egal, ob Oper, Theater, Kleinkunst, Musik, Museen, Galerien, Ausstellungen oder Musicals – die Elbmetropole lockt das ganze Jahr über mit einem abwechslungsreichen und spannenden Kultur- und Unterhaltungsprogramm Millionen von Besuchern aus dem In- und Ausland an die Elbe. Dieses bietet für jedes Alter, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel genau das Richtige, spricht die unterschiedlichsten Zielgruppen an und lässt keine Wünsche offen und niemals Langeweile aufkommen. Mit diesem Kunst- und Unterhaltungsangebot der Extraklasse hat sich Hamburg in den letzten Jahrzehnten zu einer der führenden internationalen Kulturmetropolen entwickelt und kann in dieser Hinsicht heute mit vielen anderen europäischen Großstädten wie Rom, London, Paris, Madrid und Barcelona locker mithalten.
 
Zum Stichwort Kultur fällt einem im Zusammenhang mit Hamburg natürlich immer zuerst das Thema Musicals ein. Und das aus gutem Grund. Am Freitag, den 18. April 1986 wurde mit der deutschen Uraufführung des Musical-Klassikers „Cats“ des britischen Komponisten Andrew Lloyd Webber im Operettenhaus auf der Reeperbahn Theatergeschichte geschrieben. Denn an diesem Tag begann der geradezu kometenhafte Aufstieg der Hansestadt zu Deutschlands größtem Musicalstandort. Der Musicalboom in der Elbmetropole, der bis heute ungebrochen anhält, kann ohne Übertreibung als eine Erfolgsgeschichte bezeichnet werden, die ihresgleichen sucht.
 
Heutzutage ist Hamburg nach New York und London die drittwichtigste Musicalmetropole der Welt. Mit 5 großen Musicalbühnen wie dem Operettenhaus, der Neue Flora, dem Mehr! Theater, dem Theater an der Elbe und dem Theater im Hafen und vielen kleineren Musicaltheatern verfügt die Hansestadt über eine moderne und sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur für den Musicaltourismus. Auf diesen Bühnen wurden in den letzten Jahrzehnten unzählige Musicalproduktionen aufgeführt und sorgten beim Publikum für wahre Begeisterungsstürme und für minutenlange Standing Ovations. Zu den Stücken, die hier Welterfolge feierten, gehörten u.a. „Cats“, „Phantom der Oper“, „Mamma Mia“, „Aladdin“, „König der Löwen“, „Dirty Dancing“, „Tarzan“, „Tanz der Vampire“, „Wunder von Bern“, „Ich war noch niemals in New York“ und „Rocky“.
 
Aber auch in Sachen Oper, Schauspiel und Theater spielt Hamburg in der oberen Liga mit. Die Hansestadt hat sich in den letzten Jahrzehnten in der internationalen Theater- und Schauspielszene fest als eine eigenständige Größe etabliert und sich auch hier einen Namen als erstklassiger Kulturstandort gemacht und muss daher auch in diesem Bereich den Vergleich mit anderen Millionenmetropolen in Europa nicht scheuen. Die Elbmetropole bietet mit einer Vielzahl von renommierten, traditionsreichen Schauspielbühnen wie dem Imperial Theater, dem Theaterschiff, dem Thalia Theater, dem Schmidt Theater, dem Deutschen Schauspielhaus, dem St. Pauli Theater, dem Theaterschiff und der Staatsoper beste Bedingungen und ein exklusives, gehobenes und stilvolles Ambiente für anspruchsvolle Abendunterhaltung auf hohem Niveau. Diese namhaften, altehrwürdigen Schauspielhäuser locken das ganze Jahr über mit abwechslungsreichen Spielplänen, die genau auf die individuellen Ansprüche und persönlichen Bedürfnisse eines breiten Publikums zugeschnitten sind, die unterschiedlichsten Zielgruppen ansprechen und für jedes Alter, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel genau das Richtige bieten.
 
Wer Anregungen für einen Theaterbesuch braucht und einen Überblick über das große Schauspielprogramm in Hamburg bekommen will, der sollte sich auf keinen Fall die Lange Nacht der Theater entgehen lassen. Im Rahmen dieses Kultur-Events, das jedes Jahr im September stattfindet, öffnen 40 Theater in der Hansestadt eine Nacht lang ihre Pforten für die Öffentlichkeit und geben Besuchern mehrere Stunden lang die Möglichkeit, ihr umfangreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm kennenzulernen. Hier können Nachtschwärmer und Pistengänger viel Kultur zum kleinen Preis genießen, der auch für ein kleines Budget erschwinglich ist. Die Theaternacht kann heute stolz auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken. Seit ihrer Premiere im Jahre 2003 erfreut sie sich einer immer größeren Beliebtheit, einer ständig steigenden Nachfrage und immer neuen Besucherrekorden. Sie wird im Jahre 2019 schon zum 16. Mal in Folge veranstaltet.
 
Und das ist bei weitem noch nicht alles, was Hamburg im Bereich Kultur zu bieten hat. So hat sich die Hansestadt u.a. auch im internationalen Musik- und Showbusiness schon seit langem eine führende Marktposition erobert. In den letzten Jahrzehnten konnte die Elbmetropole auch ihre Führungsposition in puncto Konzerte und Live-Musik gegenüber anderen Millionenmetropolen in Europa erfolgreich verteidigen und weiterhin ausbauen.
 
Ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem sich Hamburg von vielen anderen europäischen Großstädten ganz klar abhebt, ist seine Vielzahl an Konzerthallen, Live-Musik-Clubs und Musikfestivals. Dazu gehören u.a. die Fabrik, die Markthalle, das Dockss, die Große Freiheit 36, das Logo, die Musikhalle, die Elbphilharmonie, der Molotow Club, das Reeperbahn-Festival und das Dockville-Festival. Egal, ob Jazz, Blues, Rock, Pop, Metal, Latin, Klassik, Flamenco, Ethno, Reggae oder Ska – die Hansestadt lockt das ganze Jahr über mit einem gut gefüllten Konzertkalender, der für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Geldbeutel genau das Richtige bietet, die unterschiedlichsten Zielgruppen anspricht und niemals Langeweile aufkommen lässt. Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten.
 

Lange Nacht der Kirchen Hamburg 2013 Termin, Öffnungszeiten

Die Lange Nacht der Kirchen 2013 in Hamburg findet am Samstag, den 14. September 2013 statt.

Continue reading…

10. Hamburg Theaternacht 2013 Termin, Öffnungszeiten

Die 10. Hamburger Theaternacht 2013 findet am Samstag, den 7. September 2013 statt.

Continue reading…

Lange Nacht der Kirchen Hamburg 2012 Termin, Öffnungszeiten

Die Lange Nacht der Kirchen 2012 in Hamburg findet am Sonntag, den 9. September 2012 statt.

 

Die an der Kulturveranstaltung beteiligten 130 Kirchen und Gemeinden sind an diesem Tag in der Zeit von 19:00 Uhr abends bis 24:00 Uhr nachts für Besucher geöffnet.

9. Hamburg Theaternacht 2012 Termin, Öffnungszeiten

Die 9. Hamburger Theaternacht 2012 findet am Samstag, den 8. September 2012 statt.

 

In dieser Nacht können Kulturinteressierte in der Zeit von 19:00 Uhr abends bis 1:00 Uhr nachts in 40 unterschiedlichen Schauspielhäusern über 300 verschiedene Vorstellungen besuchen.

 

Das abwechslungsreiches und spannende Unterhaltungsprogramm umfasst Aufführungen der unterschiedlichsten Genres wie Oper, Ballett, Kabarett, Comedy, Konzert, Chanson, A-Cappella, Revue, Musical, Varieté, klassischer und moderner Tanz sowie Sprech- und Improvisationstheater.

Hamburg Theater Festival 2011 Termin, Öffnungszeiten

Das Hamburg Theater Festival 2011 wird in der Zeit von Samstag, den 2. Oktober, bis Sonntag, den 13. November veranstaltet.

Continue reading…

subscribe to this feed
Hamburg-Internet
 
Preiswert nach Hamburg
 
Follow
    Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis