Das Theater an der Elbe von der Überseebrücke aus gesehen. Es steht in der Norderelbstraße 8 im Stadtteil Steinwerder direkt neben dem Theater im Hafen.

 

 

Es gehört zusammen mit dem Operettenhaus, dem Theater im Hafen, dem Mehr!-Theater und der Neuen Flora zu den 5 größten, modernsten und meistbesuchten Musicaltheatern in Hamburg und ist zugleich eine der jüngeren Spielstätten in der Hansestadt.

 

Das Gebäude wurde in der Zeit von Oktober 2011 bis März 2013 errichtet. Die Baukosten beliefen sich auf insgesamt 65 Millionen Euro, wobei alleine die Ausgaben für die Bühnentechnik bei 10 Millionen Euro lagen. Wie das benachbarte Theater im Hafen, so wurde auch das Theater an der Elbe auf dem ehemaligen Gelände der Stülcken-Werft gebaut und wird bis heute ebenfalls von der Stage Entertainment GmbH betrieben.

 

Es wurde am 23. November 2014 mit der Welturaufführung des Musicals „Das Wunder von Bern“ eröffnet, das auf dem gleichnamigen Kinofilm des deutschen Regisseurs und Produzenten Sönke Wortmann aus dem Jahre 2003 basiert. Mit über 3 Millionen Besuchern war dieser der zweiterfolgreichste deutsche Kinofilm des Jahres 2003. Das Musical lief hier in der Zeit vom 23. November 2014 bis zum 5. Januar 2017 und wurde dann vom Musical „Ich war noch niemals in New York“ abgelöst, das hier am 19. Januar 2017 erstmals aufgeführt wurde und noch bis Herbst 2017 läuft.

 

Und wie das Theater im Hafen, so setzt auch das Theater an der Elbe in Sachen moderner Theaterarchitektur und Technik neue Maßstäbe und beeindruckt ebenfalls mit Ausmaßen und Zahlen der Superlative.

 

Das Gebäude erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 3100 Quadratmetern und umfasst insgesamt 2 Räumlichkeiten: das Foyer und den Theatersaal. Aufgrund seiner extravaganten, futuristischen Architektur ist es ein echter Blickfang. Die elegante, geschwungene und weithin sichtbare Außenfassade besteht aus insgesamt 10.000 metallisch glänzenden Edelstahlschindeln, die je nach Sonnenstand und Blickwinkel für unterschiedliche visuelle Effekte und faszinierende Lichtspiele sorgen.

 

Das Foyer ist sehr hell und großzügig gestaltet und verfügt über eine offene, lichtdurchflutete Galerie. Es erstreckt sich über 2 Etagen und wird auf der Vorderseite durch einer bis zu 12 Meter hohe Glasfassade abgeschlossen. Für das leibliche Wohl der Gäste ist hier ebenfalls bestens gesorgt: im Foyer sind insgesamt 5 Bars untergebracht, die sich auf beide Ebenen verteilen. Außerdem befindet sich hier auch noch ein Restaurant mit 2 weiteren Bars.

 

Der Theatersaal umfasst eine Fläche von insgesamt 750 Quadratmetern und hat ein Fassungsvermögen von 1850 Personen. Die Bühne erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 750 Quadratmetern.

 

Das Foyer und der Theatersaal sind mit einer modernen, leistungsfähigen Deckenbeleuchtung ausgestattet. Diese besteht aus über 1000 LED-Leuchten, die einzeln angesteuert werden können und hier für eine sehr stimmungsvolle Innenbeleuchtung sorgen.

 

Außerdem ist in dem Gebäude auch noch eine separate Event-Location untergebracht, die eine Kapazität von 450 Personen hat und auch für besondere feierliche Anlässe exklusiv gemietet werden kann.

 

Wie das benachbarte Theater im Hafen, so bietet auch das Theater an der Elbe einen spektakulären, atemberaubenden Panoramablick auf die Hamburger Skyline, die Elbe und die vorbeifahrenden Schiffe.

 

Es ist für Besucher am einfachsten auf dem Wasserweg mit einen kostenlosen Schiff-Shuttle-Service zu erreichen, der regelmäßig zwischen der Brücke 1 der St. Pauli Landungsbrücken und den beiden Fähranlagern an der Elbinsel Steinwerder verkehrt.

 

Weiterführende Links:

 

Adresse, Stadtplan Theater an der Elbe Hamburg

Related Posts:


  • Adresse, Stadtplan Operettenhaus Hamburg
  • Bilder, Fotos Operettenhaus Hamburg
  • Adresse, Stadtplan Neue Flora Hamburg
  • Bilder, Fotos Musical Theater Neue Flora Hamburg
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis