Hamburg Harvestehude

Harvestehude ist einer der schönsten und vornehmsten Stadtteile und eine der attraktivsten, begehrtesten und teuersten Wohnlagen von Hamburg. Zentral und citynah am nordwestlichen Alsterufer gelegen, erstreckt es sich über eine Fläche von insgesamt 2 Quadratkilometern, hat eine Einwohnerzahl von 17.822 und eine Bevölkerungsdichte von 8911 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Stadtteil grenzt im Norden an Eppendorf und Hoheluft, im Süden an Rotherbaum, im Westen an Eimsbüttel und im Osten an die Außenalster. Er ist optimal an das moderne, sehr gut ausgebaute und weitverzweigte ÖPNV-Netz angeschlossen und für Besucher mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln wie Bus und Bahn aus allen Richtungen der Hansestadt schnell, leicht und bequem zu erreichen. Harvestehude kann heute stolz auf eine jahrhundertealte, wechselvolle Geschichte zurückblicken. Der Stadtteil verdankt seinen Namen dem ehemaligen Kloster Harvestehude, das in den Jahren von 1293 bis 1530 nordwestlich des heutigen Eichenparks ansässig war. Dieses hatte die umliegenden Güter und Ländereien über Jahrhunderte hinweg als Grundbesitz erworben, den es landwirtschaftlich nutzte. Zahlreiche Straßennamen wie Klosterstern, Klosterstieg, Klostergarten, Frauenthal, Jungfrauenthal, Nonnenstieg, St. Benedictstraße und Heilwigstraße erinnern hier heute noch an den früheren Standort des Klosters. Im Jahre 1530 gingen das Kloster und seine weitläufigen Ländereien dann im Zuge der Reformation in städtischen Besitz über. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde das damals noch überwiegend ländlich geprägte Harvestehude verkehrstechnisch erschlossen und vom Großbürgertum und von reichen Kaufleuten als ein neues, exklusives Wohnquartier entdeckt. Dies führte hier zu einem Bauboom und einem starken Bevölkerungsanstieg. Da der Stadtteil von den alliierten Luftangriffen während des Zweiten Weltkrieges weitgehend verschont blieb, ist hier noch viel von der historischen Bausubstanz vorhanden und die ursprüngliche weitflächige Bebauung mit Villen und Etagenhäusern bis heute erhalten. Die Gründerzeit mit ihrer wilhelminischen, klassizistischen und Jugendstil-Architektur ist hier überall im Stadtbild lebendig. Die Skyline wird hier bis heute von prachtvollen wilhelminischen Altbauten und von herrschaftlichen, pompösen und eleganten Stadthäusern beherrscht. Außerdem ist Harvestehude von viel Grün und Wasser geprägt. Der Stadtteil grenzt – bedingt durch seine wassernahe Lage – an Flüsse und Kanäle wie dem Isebekkanal und die Außenalster und ist von vielen weitläufigen öffentlichen Grün- und Parkanlagen mit einem hohen Baumbestand durchzogen. Dazu gehören u.a. Heilwigpark, der Bolivar Park, das Kaiser Friedrich Ufer, der Alsterpark, der Eichenpark und der Innocentiapark. Diese Grünflächen sind beliebte und gut besuchte innerstädtische Naherholungsgebiete, die das Stadtbild aufwerten. Sie haben eine hohen Erlebnis-, Freizeit und Erholungswert und bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie Wandern, Joggen und Fahrradfahren. Es ist diese einzigartige Mischung aus historischer Architektur und viel Grün und Wasser, die den liebevollen Charme, den ganz eigentümlichen Reiz und die hohe Lebensqualität von Harvestehude ausmacht und die ihm ein mondänes, kosmopolitisches Flair verleiht. Zu den beliebtesten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Stadtteils gehören u.a. der Isemarkt, die St. Johannis Kirche und der Tennis Center Court am Rothenbaum.

Bilder, Fotos St Johannis Kirche Harvestehude Hamburg

Die St. Johannis Kirche in Harvestehude von der Kreuzung Turmweg/Mollerstraße/Heimhuder Straße aus gesehen. Das Gotteshaus steht in der Heimhuder Straße 92 im Stadtteil Harvestehude.

 

 

Es ist die Hauptkirche der gleichnamigen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde, die am 27. Januar 1879 gegründet wurde.

Continue reading…

subscribe to this feed
Hamburg-Internet
 
Follow
    Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste 1000 Urlaubsideen Reiseblogs.de Banner homepage tracker blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis