Heute gehört Hamburg zusammen mit anderen europäischen Großstädten wie London, Rom, Paris, Barcelona, Madrid und Athen zu den beliebtesten und meistbesuchten Shoppingmetropolen der Welt. Die Hansestadt lockt mit einer Vielzahl an attraktiven Einkaufsmöglichkeiten jedes Jahr Millionen von Touristen aus dem In- und Ausland an die Elbe. Und die Elbmetropole wird ihrem guten Ruf zu keiner Saison so gerecht wie zur Advents- und Weihnachtszeit.

 

Alle Jahre wieder dasselbe Schauspiel: pünktlich zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts laden die vielen Kaufhäuser, Einkaufspassagen, Geschäfte und Boutiquen an den traditionellen Einkaufsmeilen in der Innenstadt wie der Mönckebergstraße, der Spitalerstraße, dem Neuen Wall, den Große Bleichen und dem Jungfernstieg mit einem umfangreichen Waren- und Dienstleistungsangebot zu ausgedehnten Shoppingtouren durch die Altstadt und die Neustadt ein.

 

 

Beste Bedingungen also, um sich hier in das Einkaufsgetümmel zu stürzen, auf Geschenkejagd zu gehen, nach Herzenslust die Einkaufstüten zu füllen und zu shoppen, bis die Kreditkarte glüht.

 

Aber das Adventsshopping in Hamburg hat viele Gesichter. Sein Erfolgsgeheimnis sind nicht nur die vielen attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und das umfangreiche Waren- und Dienstleistungsangebot, sondern das Gesamterlebnis als Shoppingevent. Es gibt viele verschiedene Faktoren, die seinen ganz besonderen Reiz und Charme und seinen hohen Erlebnis- und Freizeitwert ausmachen und die es dadurch überhaupt erst zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis machen, an das man auch später noch lange gerne zurückdenken wird.

 

Im Folgenden bekommen Sie Tipps für Weihnachtsshopping in Hamburg.

 

Weihnachtsmärkte und Adventsmärkte in Hamburg

 

Was wäre das Weihnachtsshopping in Hamburg ohne die passende Kulisse und das richtige Flair? In der Adventszeit verzaubert die Hansestadt Besucher mit festlichem Ambiente und feierlicher, besinnlicher Stimmung – und das sind sozusagen das i-Tüpfelchen und das gewisse Extra, die Lust auf mehr machen.

 

Und dafür sorgen von allem die vielen Weihnachtsmärkte in der Innenstadt: pünktlich zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts eröffnen hier an jeder Ecke die traditionellen Adventsmärkte. Diese tauchen die Altstadt und die Neustadt mit ihrer feierlichen Dekoration und ihrer festlichen Beleuchtung für mehrere Wochen in ein stimmungsvolles und märchenhaftes Licht und verbreiten hier eine feierliche und romantische Stimmung.

 

 

Dieses einzigartige Farben- und Lichtspiel, dessen Reiz man sich als Außenstehender nur schwer entziehen kann, bietet beste Bedingungen, um sich schon einmal vorab auf Heiligabend einzustimmen.

 

Dann liegt hier wieder der leckere, würzige Duft von Glühwein, Bratäpfeln, Waffeln, Zimtsternen, Zuckerwatte, gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Christstollen in der Luft und lässt den Besuchern das Wasser im Munde zusammenlaufen.

 

Außerdem locken die vielen Buden, Stände und Holzhütten nicht nur mit einer traditionellen Weihnachtsküche, regionalen Delikatessen und lokalen Spezialitäten, sondern auch mit einem großen Angebot an traditionellem, hochwertigem Kunsthandwerk und mit vielen originellen, exklusiven Geschenkideen.

 

Warum also nicht eine lange Shoppingtour in der Innenstadt auf dem Heimweg mit einem gemütlichen Bummel über die vielen Weihnachtsmärkte in der Mönckebergstraße und der Spitalerstraße oder am Jungfernstieg abschließen?

 

Hier kann man zusammen mit Freunden und Kollegen den Tag in feucht-fröhlicher Runde und in geselliger Atmosphäre ruhig ausklingen lassen. Da machen die Weihnachtseinkäufe doch gleich doppelt so viel Spaß.

 

Weihnachtskonzerte und Adventskonzerte in Hamburg

 

Für feierliche Stimmung, festliche Atmosphäre und Besinnlichkeit sorgen auch die unzähligen Weihnachts- und Adventskonzerte und Gottesdienste in der Altstadt und der Neustadt. In der Weihnachtszeit locken viele Kirchen in der Innenstadt Einheimische und Touristen mit einem abwechslungsreichen festlichen Musik- und Kulturprogramm, das für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Geldbeutel genau das Richtige bietet und das niemals Langeweile aufkommen lässt.

 

Dazu gehören u.a. Adventsmusik, klassische Musik, Gottesdienste, Andachten und Messen. Traditionelle Veranstaltungsorte sind vor allem die 5 Hauptkirchen in der Hansestadt (St. Michaelis, St. Petri, St. Nikolai, St. Jacobi und St. Katharinen). Der Eintritt ist frei.

 

Diese Konzerte und Gottesdienste sind kleine Oasen der Ruhe, in denen man dem Stress, der Hektik und dem Lärm des Großstadtlebens und dem Adventstrubel in der Innenstadt für einige Stunden entfliehen, Ruhe und eine feierliche, besinnliche Stimmung genießen und endlich wieder einmal richtig abschalten kann.

Related Posts:


  • Welche HVV Karte Tageskarte brauche ich für Hamburg?
  • Beste Kieztour Kiezführung Hamburg Reeperbahn St. Pauli buchen
  • Tipps beste schönste Weihnachtsmarkt in Hamburg und Umgebung
  • Privat günstig Bed and Breakfast Unterkunft Hamburg Familie
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis