Die Wandelhalle im Hamburger Hauptbahnhof vom Hachmannplatz aus gesehen. Die Durchgangshalle liegt an der Nordseite des Hauptbahnhofs und verbindet den Glockengießerwall mit der Kirchenallee. Sie steht am Glockengießerwall 8 im Stadtteil Altstadt.

 

 

In dem Gebäude befanden sich früher die Wartehallen für die Zugreisenden. Sein heutiges Erscheinungsbild geht auf einen Neubau im Jahre 1988 und auf eine Neueröffnung am 1. Juni 1991 zurück.

 

Die Wandelhalle gehört zu den beliebtesten und meistbesuchten Einkaufspassagen in der Hansestadt. Sie wird von einem 73 Meter breiten Dach aus Glas und Stahl überspannt. Aufgrund ihrer zentralen und besucherfreundlichen Lage mitten im Stadtzentrum und ihrer optimalen Anbindung an das öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz der Elbmetropole profitiert sie rund um die Uhr von einem starken Durchgangsverkehr und viel Laufkundschaft und verzeichnet 500.000 Besucher pro Tag. Sie ist ein Publikumsmagnet für Durchreisende, Berufstätige, Pendler, Einheimische und Touristen.

 

„7 Tage, 5 Sinne, 1 Erlebnis“ – mit diesem Slogan bewirbt die Wandelhalle ihr umfangreiches Produkt-, Dienstleistungs- und Gastronomie-Angebot. Und das tut sie vollkommen zu Recht, denn hier ist der Name Programm. Auf einer Fläche von insgesamt 7600 Quadratmetern und auf insgesamt 2 Etagen verteilt, sind hier 50 verschiedene Geschäfte und Läden angesiedelt, die eine Vielzahl an attraktiven Einkaufsmöglichkeiten bieten und zu ausgedehnten Shoppingtouren einladen. Besucher können hier an 7 Tagen in der Woche und an 365 Tagen im Jahr ungetrübtes Einkaufsvergnügen in gehobenem, stilvollem Ambiente und in entspannter, lockerer Atmosphäre genießen.

 

 

Egal, ob Mode und Fashion, Beauty und Lifestyle, Spielzeug und Spielwaren, Parfüm und Kosmetik, Souvenirs und Geschenke, Bücher und Schreibwaren, Lebensmittel und Feinkost, Gesundheit und Körperpflege oder Süßwaren und Spirituosen – hier sind viele verschiedene Einzelhandelsbereiche vertreten. Außerdem sind in der Einkaufspassage auch noch eine Autovermietung, ein Schuster, ein Schlüsseldienst, ein Friseur, eine Konzertkasse, ein Supermarkt, ein Fotogeschäft, eine Postfiliale, eine Touristeninformation und mehrere Büroflächen untergebracht.

 

Für den kleinen Hunger zwischendurch ist hier ebenfalls bestens gesorgt. Im Erdgeschoss bieten die insgesamt 19 Cafés, Bistros und Restaurants der „Gourmet Station“ mit einer reichhaltigen, internationalen Gastronomie rund um die Uhr kulinarische Abwechslung. Hier können Besucher chinesische, indische, italienische, deutsche, vegetarische, japanische, türkische, vietnamesische, mexikanische, syrische und thailändische Küche genießen.

 

Das große Waren-, Service- und Gastronomie-Angebot lässt das Herz von Shoppingfreunden, Gourmets und Feinschmeckern höher schlagen. Hier kann man shoppen und schlemmen, bis die Kreditkarte glüht und die Einkaufstüten platzen – und alles das zu attraktiven Ladenöffnungszeiten. Denn die Wandelhalle ist an 365 Tagen im Jahr und an 7 Tagen in der Woche von 7:00 Uhr morgens bis 23:00 Uhr nachts geöffnet.

 

Weiterführende Links:

 

Öffnungszeiten Geschäfte Wandelhalle Hamburg Hauptbahnhof

Öffnungszeiten Restaurants Wandelhalle Hamburg Hauptbahnhof

Related Posts:


  • Parken Parkplätze Neue Rindermarkthalle St. Pauli Hamburg
  • Öffnungszeiten Neue Rindermarkthalle St. Pauli Hamburg
  • Bilder, Fotos Neue Rindermarkthalle St. Pauli Hamburg
  • Parken Parkhaus EKZ Mercado Center Altona Hamburg
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Hamburg-Internet
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste 1000 Urlaubsideen Reiseblogs.de Banner homepage tracker blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis