Oh, du schöne Weihnachtszeit! Wie schon in all den Jahren zuvor, so werden auch 2018 wieder viele Weihnachtsmärkte in Hamburg mit ihrer festlichen Dekoration und ihrer romantischen Beleuchtung die Innenstadt in ein stimmungsvolles, märchenhaftes Licht tauchen und hier mit dem leckeren Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln, Schmalzgebäck, Christstollen, Waffeln, Bratäpfeln und Lebkuchen wieder für feierliche Stimmung und Vorfreude auf Heiligabend sorgen.

 

Alle Jahre wieder entwickeln sich die Weihnachtsmärkte an den traditionellen Einkaufsmeilen in der Innenstadt wie der Mönckebergstraße, der Spitalerstraße und dem Jungfernstieg pünktlich zu Beginn der Adventszeit zu wahren Publikumsmagneten und laden dann Einheimische und Touristen nach einer ausgedehnten Shoppingtour zu einem abschließenden, gemütlichen Besuch der Gourmet- und Glühweinstände in der Hansestadt ein.

 

Beste Bedingungen also, um auch in diesem Jahr in der Adventszeit wieder über die vielen Weihnachtsmärkte in Hamburg zu ziehen und sich nach Feierabend oder am Wochenende zusammen mit Freunden und Kollegen in geselliger Atmosphäre und in feucht-fröhlicher Runde schon einmal vorab auf Heiligabend einzustimmen.

 

Man muss nur wissen, wo diese Adventsmärkte zu finden sind. Im Folgenden erhalten Sie Tipps für die besten und schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg und Umgebung.

 

Historischer Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt in Hamburg

 

Er ist der wohl beliebteste und meistbesuchte Weihnachtsmarkt in Hamburg und lockt jährlich 3 Millionen Besucher in die Innenstadt: der historische Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt. Er wird vom Zirkus Roncalli betrieben und jedes Jahr ab Ende November für den Zeitraum von 4 Wochen auf dem Rathausmarkt vor der altehrwürdigen, historischen Kulisse des Hamburger Rathauses mit seinem majestätischen, hoch aufragenden und weithin sichtbaren Rathausturm veranstaltet – einem der schönsten Postkartenmotive der Hansestadt.

 

 

Der Adventsmarkt steht unter dem Motto „Kunst statt Kommerz“. Dementsprechend liegt hier der Schwerpunkt auf althergebrachtem Kunsthandwerk und auf regionalen Delikatessen – Massenware und Fließbandabfertigung sind hier ein Fremdwort.

 

80 Händler und Schausteller aus ganz Deutschland laden hier mit einem umfangreichen Angebot an traditioneller, hochwertiger Handwerkskunst wie Holzschnitzereien und handgezogenen Bienenwachskerzen und einer reichhaltigen, internationalen Küche Einheimische und Touristen zu einer gemütlichen Schlemmer- und Shoppingtour durch die vielen urigen, festlich geschmückten Gassen ein. Besucher können hier eine große Auswahl an lokalen Spezialitäten wie Nürnberger Lebkuchen, Hamburger Schmalzkuchen und Dresdner Christstollen genießen.

 

An den letzten 4 Wochenenden vor Heiligabend ist dieser Weihnachtsmarkt aufgrund des hohen Besucherandrangs in der Innenstadt allerdings vollkommen überlaufen.

 

Adresse: Rathausmarkt
20457 Hamburg (Altstadt)
Veranstaltungszeitraum: 26. November 2018 – 23. Dezember 2018
Öffnungszeiten: sonntags bis freitags 11:00 Uhr vormittags – 21:00 Uhr nachts
freitags bis samstags 11:00 Uhr vormittags – 22:00 Uhr nachts
Eintritt: umsonst
Anfahrt: mit der U-Bahn-Linie U3 über die U-Bahn-Station Rathaus
mit den U-Bahn-Linien U1, U2 und U4 und mit den S-Bahn-Linien S1, S2 und S3 über die U- und S-Bahn-Station Jungfernstieg
mit den Buslinien 3, 4, 5, 6, 31, 34, 35, 36, 37, 109, 601, 603, 604, 605, 607, 608 und 609 über die Bushaltestelle Rathausmarkt

Weihnachtsmarkt an der St. Petri Kirche in Hamburg

 

Eine gute Adresse für Freunde von Glühwein, Lebkuchen & Co ist auch der Weihnachtsmarkt an der St. Petri Kirche in Hamburg. Dieser wird vor der altehrwürdigen, historischen Kulisse der St. Petri Kirche in der Innenstadt veranstaltet.

 

 

Die Veranstalter sorgen hier jedes Jahr mit 250 echten Tannen, rustikalen Holzhütten, einer stimmungsvollen Beleuchtung und einer festlichen Dekoration für ein romantisches, feierliches Ambiente. Beste Bedingungen also für einen gemütlichen Adventsmarktbummel im Schatten der ältesten Kirche in der Hansestadt.

 

Besucher erwartet hier ein großes Angebot an traditionellem, hochwertigem Kunsthandwerk wie handgefertigtem Spielzeug und Weihnachtsschmuck und an Gaumenfreuden wie Glühwein, Punsch, gebrannten Mandeln und Bratwürstchen.

 

Adresse: St. Petri Kirche
Bei der Petrikirche 2
20457 Hamburg (Altstadt)
Veranstaltungszeitraum: 26. November 2018 – 30. Dezember 2018
Öffnungszeiten: montags bis sonntags 10:30 Uhr vormittags – 21:00 Uhr nachts
Eintritt: umsonst
Anfahrt: mit der U-Bahn-Linie U3 über die U-Bahn-Stationen Rathaus und Mönckebergstraße
mit den Buslinien 3, 4, 5, 6, 31, 34, 35, 36, 37, 109, 601, 603, 604, 605, 607, 608 und 609 über die Bushaltestelle Rathausmarkt

 

Weihnachtsmarkt in der Spitalerstraße in Hamburg

 

Wer nach seinen Weihnachtseinkäufen in der Innenstadt noch kurz eine Portion gebrannte Mandeln oder Zuckerwatte genießen will, dem sei ein Bummel über den Weihnachtsmarkt in der Spitalerstraße in Hamburg empfohlen.

 

 

Dieser wird in der Spitalerstraße veranstaltet und erstreckt sich vom Gerhart-Hauptmann-Platz bis zum Glockengießerwall. Er ist aufgrund seiner strategisch günstigen Lage in der stark frequentierten Fußgängerzone zwischen der Altstadt und dem Hamburger Hauptbahnhof die beste Wahl für alle, die auf dem Heimweg noch schnell einen Glühwein trinken wollen.

 

Wie alle anderen Adventsmärkte in der Innenstadt, so lockt auch dieser Weihnachtsmarkt mit einer großen Auswahl an traditionellem, hochwertigem Kunsthandwerk wie Holzspielzeug und Glaskunstwaren, einem umfangreiches Angebot an Modeaccessoires wie Mützen, Handschuhen und Schmuck, einer Vielzahl an kulinarischen Highlights wie Glühwein, Feuerzangenbowle, gebrannten Mandeln, Flammkuchen, Bratäpfeln, Zimtgebäck, Crêpes, Maronen und Bratwürstchen, einer stimmungsvollen, romantischen Beleuchtung und einer feierlichen, gemütlichen Atmosphäre.

 

Adresse: Spitalerstraße (zwischen Gerhart-Hauptmann-Platz und Glockengießerwall)
20457 Hamburg (Altstadt)
Veranstaltungszeitraum: 26. November 2018 – 29. Dezember 2018
(25.Dezember geschlossen)
Öffnungszeiten: montags bis sonntags 10:00 Uhr vormittags – 23:00 Uhr nachts
Eintritt: umsonst
Anfahrt: mit den S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S11, S21 und S21 und mit den U-Bahn-Linien U1, U2, U3 und U4 über die S- und U-Bahn-Stationen Hauptbahnhof Nord und Hauptbahnhof Süd
mit den Buslinien 3, 5, 6, 31, 34, 35, 36, 37, 109, 606, 607, 608, 609 und 640 über die Bushaltestelle Mönckebergstraße

 

Weihnachtsmarkt Weißer Zauber am Jungfernstieg in Hamburg

 

Ein weiterer Geheimtipp für Freunde von Glühwein, Lebkuchen & Co ist der Weihnachtsmarkt Weißer Zauber am Jungfernstieg in Hamburg. Dieser wird am Jungfernstieg veranstaltet und erstreckt sich vom Neuen Jungfernstieg bis zum Ballindamm.

 

Der Adventsmarkt mit seinen weißen Pagodenzelten verzaubert Besucher mit einem eindrucksvollen Licht- und Farbenspiel: eine festliche Beleuchtung mit tausenden Glühlampen verwandelt die Schlemmer- und Flaniermeile in ein märchenhaftes, stimmungsvolles Lichtermeer und sorgt hier für eine feierliche, romantische Atmosphäre.

 

Außerdem lockt der Weihnachtsmarkt mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die traditionelle Weihnachtstanne auf der Binnenalster und auf die spektakuläre Kulisse der festlich erleuchteten Innenstadt. Eine der Hauptattraktionen ist eine Fahrt mit dem historischen Riesenrad aus dem Jahre 1926.

 

Wie alle anderen Adventsmärkte in der Innenstadt, so bietet auch dieser Weihnachtsmarkt eine großen Auswahl an traditionellem, hochwertigem Kunsthandwerk und ein umfangreiches Angebot an kulinarischen Highlights wie Glühwein, Feuerzangenbowle, gebrannten Mandeln, Flammkuchen, Bratäpfeln, Zimtgebäck, Crêpes, Maronen und Bratwürstchen.

 

Adresse: Jungfernstieg (zwischen Neuer Jungfernstieg und Ballindamm)
20345 Hamburg (Neustadt)
Veranstaltungszeitraum: 26. November 2018 – 30. Dezember 2018
(24. Dezember und 25. Dezember geschlossen)
Öffnungszeiten: sonntags bis donnerstags 11:00 Uhr vormittags – 21:00 Uhr nachts
freitags bis samstags 11:00 Uhr vormittags – 22:00 Uhr nachts
Eintritt: umsonst
Anfahrt: mit den U-Bahn-Linien U1, U2 und U4 und mit den S-Bahn-Linien S1, S2 und S3 über die U- und S-Bahn-Station Jungfernstieg
mit den Buslinien 4, 5, 36, 109, 602, 603, 604, 605 und 688 über die Bushaltestelle Jungfernstieg

Related Posts:


  • Welche HVV Karte Tageskarte brauche ich für Hamburg?
  • Beste Kieztour Kiezführung Hamburg Reeperbahn St. Pauli buchen
  • Tipps Weihnachts Shopping Advents Shopping in Hamburg
  • Privat günstig Bed and Breakfast Unterkunft Hamburg Familie
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis