Sie planen einen Kurzurlaub in Hamburg und suchen Tipps, Ideen und Anregungen für eine Sightseeingtour in der Hansestadt? Kein Problem! Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Top 5 der Sehenswürdigkeiten in Hamburg, die Sie sich bei einem 3 Tage-Kurztrip auf keinen Fall entgehen lassen sollten:

 

Die Elbphilharmonie in der Hafencity

 

Seit seiner offiziellen Eröffnung am Mittwoch, den 11. Januar 2017 ist das neue Konzerthaus in der Hafencity die beliebteste und meistbesuchte Sehenswürdigkeit in der Hansestadt. Das Gebäude beeindruckt mit einer modernen, avantgardistischen Architektur und mit Zahlen und Ausmaßen der Superlative: es hat eine Höhe von 110 Metern und eine Glasfassade mit einer Fläche von insgesamt 16.000 Quadratmetern. Der große Konzertsaal hat eine Kapazität von 2100 Personen und eine Akustik von Weltklasse.

 

 

Der Hauptanziehungspunkt ist die Plaza, eine Aussichtsplattform mit einem Fassungsvermögen von 1200 Personen. Der öffentliche Platz befindet sich auf einer Höhe von 37 Metern, erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 4000 Quadratmetern und ist der einzige Bereich des neuen Konzerthauses, der für die Öffentlichkeit frei zugänglich ist. Er ist für Besucher vom Erdgeschoss aus mit einer Rolltreppe erreichbar, erlaubt einen kompletten Rundgang um das gesamte Gebäude und bietet einen spektakulären, atemberaubenden 360 Grad-Panoramablick auf den Hamburger Hafen und die Skyline der Hansestadt. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Tickets sind am Haupteingang zur Elbphilharmonie erhältlich. Die Aufenthaltsdauer auf der Plaza ist auf 1 Stunde beschränkt. Die Aussichtsplattform ist montags bis sonntags in der Zeit von 9:00 Uhr morgens bis 24:00 Uhr nachts für Besucher geöffnet.

 

Die St. Pauli Landungsbrücken am Hamburger Hafen

 

Der 700 Meter lange Schiffs- und Fähranleger und der 205 Meter lange historische Gebäudekomplex sind DAS touristische Herzstück des Hamburger Hafens und der wichtigste Dreh- und Angelpunkt für den Fremdenverkehr entlang der Elbe. Sie sind ein Ausgangs- und Endpunkt für Hafenrundfahrten mit Barkassen und für Stadtrundfahrten mit Bussen und eine zentrale Anlegestelle für viele HADAG-Fähren und damit ein wichtiger Ausgangs- und Endpunkt für Sightseeingtouren aller Art in Hamburg.

 

Außerdem sind hier auch viele Souvenirgeschäfte, Beach Clubs wie das „Strand Pauli“ und das „Hamburg del Mar“ und mehrere Gastronomiebetriebe wie das „Blockbräu“ und das „Hardrock Café Hamburg“ untergebracht.

 

Der Altonaer Fischmarkt am Hamburger Hafen

 

Dieser ist eine der dienstältesten und traditionsreichsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg und gehört zu den bekanntesten und meistfrequentierten Touristenattraktionen in der Hansestadt. Der legendäre Wochenmarkt wird jeden Sonntag unter freiem Himmel veranstaltet – vom 15. November bis zum 14. März in der Zeit von 7:00 Uhr morgens bis 9:30 Uhr vormittags und vom 15. März bis zum 14. November in der Zeit von 5:00 Uhr morgens bis 9:30 Uhr vormittags. Er lockt jeden Sonntag 70.000 Besucher an die Elbe. Egal, ob Obst, Fisch, Gemüse, Blumen, Kleidung oder Antiquitäten – hier gibt es nichts, was nichts verkauft wird. Und das schon seit dem Jahre 1703.

 

 

Der Altonaer Fischmarkt ist das bevorzugte Ausflugsziel für Hamburger, Touristen und Schnäppchenjäger, die hier einen gemütlichen Sonntagsspaziergang oder eine ausgedehnte Sightseeing- und Shoppingtour unternehmen, und für Nachtschwärmer, die hier und in den vielen, umliegenden Bars und Kneipen eine wilde Partynacht auf der Reeperbahn mit einem Katerfrühstück ruhig ausklingen lassen.

 

Ein fester Bestandteil des sonntäglichen Treibens ist die Altonaer Fischauktionshalle. Das historische Gebäude wird heutzutage als Event Location genutzt. Sie öffnet jeden Sonntag pünktlich um 5:00 Uhr morgens ihre Tore. Dann kann man hier zu Live-Musik ausgelassen feiern und tanzen und ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Frühstück mit Lachs- und Fischbrötchen, Bratkartoffeln, Rühr- und Spiegelei, Brat- und Bockwürstchen genießen.

 

Die Reeperbahn in St. Pauli

 

Die 930 Meter lange „sündige Meile“ ist mit rekordverdächtigen 30 Millionen Besuchern im Jahr ein echter Publikumsmagnet und einsamer Spitzenreiter unter den Sehenswürdigkeiten in Hamburg. Das weltberühmte Vergnügungs- und Rotlichtviertel ist ein Pflichttermin bei jedem Kurzurlaub in der Hansestadt.

 

Egal, ob Party, Live-Konzerte, Musicals oder Sightseeing – der Kiez bietet Unterhaltung für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Geschmack und lässt keine Wünsche offen. Egal, ob Pubs, Bars, Clubs, Kneipen, Diskotheken, Konzerthallen, Musicaltheater oder Open Air-Events wie der „Hafengeburtstag“, der „Schlagermove“, die „Harley Days“ oder das „Reeperbahn Festival“ – die Reeperbahn hat viele verschiedene Gesichter und lockt mit einem gut gefüllten Veranstaltungskalender, einem bunten Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ihrem schrillen Nachtleben jedes Wochenende tausende von Nachtschwärmern und Partygängern an.

 

Die Speicherstadt in der Hafencity

 

Das historische Quartier ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge und Sightseeingtouren in Hamburg. Hier befinden sich einige der bekanntesten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt. Dazu gehören u.a. das „Miniatur Wunderland“, der „Hamburg Dungeon“, das „Theater in der Speicherstadt“, der „Dialog im Dunkeln“ und viele Museen wie das „Deutsche Zollmuseum“ und das „Maritime Museum“. Für den kleinen Hunger zwischendurch ist hier ebenfalls bestens gesorgt. Eine große Auswahl an Restaurants und Cafés wie das „VLET“ und das „Schönes Leben“ sorgt hier für kulinarische Abwechslung.

 

 

Die Speicherstadt gehört mit ihrer eindrucksvollen, historischen Architektur im Stil der sogenannten norddeutschen Backsteingotik zu den schönsten Postkartenmotiven der Hansestadt und ist auch ein wichtiger Ausgangs- und Endpunkt und Zwischenstopp für Hafenrundfahrten mit Barkassen und Stadtrundfahrten mit Bussen. Der größte zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt wurde zusammen mit dem angrenzenden Kontorhausviertel am 5. Juli 2015 zum UNESCO-Welterbe erklärt.

Related Posts:


  • Beste Reisezeit, Reisewetter für Hamburg
  • Tipps Feiertage und Brückentage in Hamburg 2019 am besten nutzen
  • Tipps Wandern schöne Spaziergänge Hamburg Alster Elbe mit Hund
  • Welche HVV Karte Tageskarte brauche ich für Hamburg?
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis