Hamburg hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer der beliebtesten und meistbesuchten Destinationen für Städtereisen in Europa entwickelt. Und diesen guten Ruf genießt die Hansestadt vollkommen zu Recht. Ihr Erfolgsgeheimnis ist ihre Vielseitigkeit. Denn sie lockt das ganze Jahr über mit einer Vielzahl an attraktiven Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen, einem umfangreichen Kunst-, Kultur-, Sport- und Freizeitprogramm, einem bunten Nachtleben, einer reichhaltigen Gastronomie und einem gut gefüllten Event- und Veranstaltungskalender. Die Elbmetropole bietet genau das Richtige für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Geldbeutel und lässt niemals Langeweile aufkommen.

 

 

Wie aber kann man das abwechslungsreiche Tourismusangebot in Hamburg auch wirklich in seiner ganzen Bandbreite erleben und einen Kurzurlaub an Alster und Elbe bestmöglich ausnutzen? Wie kann man möglichst viele neue Eindrücke und Impressionen von der Hansestadt gewinnen und eine Städtereise in die Elbmetropole zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis machen, an das man auch später noch lange gerne zurückdenken wird?

 

Kein Problem! Nichts einfacher als das. Was für Fremdenverkehr in allen anderen europäischen Millionenmetropolen gilt, das gilt natürlich auch für Städtetourismus in Hamburg: ein wirklich gelungener Kurzurlaub ist nur eine Frage des richtigen Timings.

 

Wer alles richtig machen will, der sollte bei seiner Urlaubsplanung auf jeden Fall die beste Reisezeit für die Hansestadt berücksichtigen. Diese muss man einfach nur kennen. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über das richtige Reisewetter für die Elbmetropole.

 

Sommer – beste Urlaubszeit und bestes Urlaubswetter für Hamburg

 

Was für Kurzurlaub in allen anderen europäischen Großstädten gilt, das gilt natürlich auch (und ganz insbesondere) für Städtereisen in die Elbmetropole: die beste Urlaubszeit für Hamburg ist der Frühling und der Sommer. Und das ist nicht verwunderlich. Denn es gibt in Deutschland wohl keine andere Millionenmetropole, in der der Kontrast zwischen Sommer und Winter so stark ist wie in der Hansestadt. Wer Hamburg im Sommer kennenlernt, der erkennt die Stadt im Winter nicht wieder – und andersherum.

 

 

Im Winter gibt die Hansestadt ein trauriges Bild ab und ist nicht sehr einladend. Aufgrund ihrer geographischen Nähe zur Nordsee liegt sie – vor allem in den Herbst- und Wintermonaten – im Einflussgebiet von Schlechtwetterfronten über dem Nordatlantik. Dann erwartet Besucher hier nur Temperaturen um den Gefrierpunkt, Dunkelheit, Schnee, Eis, Frost und Regen. In der dunklen, nasskalten Jahreszeit verlagert sich das öffentliche Leben in die Clubs, Discos, Pubs, Bars und Restaurants und findet überwiegend in geschlossenen Räumen statt. In diesem Zeitraum hat Hamburg nur schlechtes Wetter, Tristesse, Eintönigkeit und Langweile zu bieten – die denkbar schlechtesten Bedingungen, um die Elbmetropole zu entdecken.

 

Demgegenüber präsentiert sich Hamburg im Frühling und im Sommer Touristen in einem ganz neuen Gewand. Pünktlich zum Hafengeburtstag, der Anfang Mai die alljährliche Open Air-Saison einläutet, erwacht die Hansestadt aus ihrem Dornröschenschlaf und zeigt ihr zweites Gesicht. Dann verlagert sich das öffentliche Leben aus den Clubs, Discos, Pubs, Bars und Restaurants nach draußen und spielt sich wieder unter freiem Himmel ab.

 

In den Sommermonaten jagt ein Open Air-Event das nächste. Vor allem in den Monaten Juni, Juli und August gibt es kaum ein Wochenende, an dem nicht mindestens 3 bis 4 große Freiluft-Veranstaltungen in der Elbmetropole stattfinden – beste Voraussetzungen also, um einen Kurzurlaub in Hamburg bestmöglich auszunutzen. Hafengebursttag, Motorradgottesdienst, Harley Days, Schlagermove, Iron Man, Altonale, Cyclassics, Triathlon, Eppendorfer Landstraßenfest, Alstervergnügen, Cruise Days, Reeperbahn Festival – alle Open Air-Events, die Hamburg zu einem absoluten Publikumsmagneten machen und mit denen es sich von seiner Schokoladenseite zeigt wird, finden in den Sommermonaten statt.

Related Posts:


  • Tipps schönste beste Schwimmbäder Freibäder 2019 Hamburg Umgebung
  • Tipps Feiertage und Brückentage in Hamburg 2019 am besten nutzen
  • Tipps Wandern schöne Spaziergänge Hamburg Alster Elbe mit Hund
  • Welche HVV Karte Tageskarte brauche ich für Hamburg?
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Deine Plattform für Reiseinspiration
     
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis