Was wäre eine Städtereise nach Hamburg ohne schöne Erinnerungsfotos? Sie sind doch immer noch das schönste Souvenir und das i-Tüpfelchen eines gelungenen Kurzurlaubs in der Hansestadt. Denn sie verewigen die vielen verschiedenen Eindrücke, Erfahrungen und Momente der Städtereise und halten die Sehenswürdigkeiten, Touristenattraktionen und Wahrzeichen der Elbmetropole fest – und machen einen Hamburg-Aufenthalt somit erst zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis, an das man auch später noch lange gerne zurückdenkt.


 
Die Hansestadt bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen, attraktiven Fotolocations, die für Besucher rund um die Uhr und das ganze Jahr über frei zugänglich sind und Aufnahmen von atemberaubenden, traumhaften Postkartenmotiven der Elbmetropole erlauben. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über einige der besten und schönsten Fotospots und Fotomotive in Hamburg.

 

Gute Fotolocation in Hamburg: die Lombardsbrücke

 

Wer kennt sie nicht? Sie gehört zu den wohl schönsten und bekanntesten Postkartenansichten Hamburgs – der spektakuläre Panoramablick auf die Binnenalster, den Jungfernstieg, die Alsterfontäne und die typische, von hoch aufragenden Kirchtürmen beherrschte Skyline der Altstadt. Für dieses Postkartenmotiv gibt es mehrere unterschiedliche Fotospots – je nachdem, welche Perspektive man letztendlich einnimmt.

 

 

Die am häufigsten genutzte Fotolocation für diese Aufnahme liegt in der Mitte der Lombardsbrücke im Stadtteil Neustadt. Von hier aus gesehen stehen der Jungfernstieg, die Weiße Flotte, das Alsterhaus, die Alsterarkaden und die Alsterfontäne im Mittelpunkt des Betrachters. Wenn der Fokus der Aufnahme eher auf der charakteristischen Skyline der Altstadt mit dem Rathaus und den Kirchtürmen von St. Jacobi, St. Nikolai, St. Petri, St. Michaelis und St. Katharinen liegen soll, ist der Fotospot an der Ecke Lombardsbrücke/Neuer Jungfernstieg im Stadtteil Neustadt besonders gut geeignet. Wenn der Fokus der Aufnahme eher auf dem Neuen Jungfernstieg, dem Gänsemarkt und dem Alsterpavillon liegen soll, sollte man die Fotolocation an der Ecke Ballindamm/Lombardsbrücke im Stadtteil Altstadt auswählen.

 

Alle drei Fotospots sind auch sehr gut für Aufnahmen von spektakulären Feuerwerken im Rahmen von Open Air-Events wie dem Alstervergnügen, dem Alstervergnügen oder Silvester geeignet. Dann tauchen die Feuerwerke die Binnenalster und die umliegenden Häuserfassaden in ein buntes Farbenmeer und sorgen hier so für atemberaubende, optisch sehr ansprechende Lichtspiele.

 

 

Cooler Fotospot am Hamburger Hafen: der Aussichtspunkt Steinwerder

 

Ein weiteres, ebenfalls sehr reizvolles und bekanntes Postkartenmotiv der Hansestadt ist die wasserseitige Ansicht der maritimen Skyline des Hamburger Hafens. Dabei stehen zumeist die St. Pauli Landungsbrücken, die nördliche Hafenrandstraße, die Altonaer Fischauktionshalle, die Rickmer Rickmers, die Cap San Diego und St. Michaelis im Mittelpunkt des Betrachters – mehr Hamburg auf einen Blick geht nun wirklich nicht.

 

Der dazugehörige Fotospot ist der Aussichtspunkt Steinwerder, der am Schanzenweg 12 gleich neben dem Ausgang des Alten Elbtunnels auf der südlichen Elbseite im Stadtteil Steinwerder liegt. Diese Fotolocation ist für die Öffentlichkeit ebenfalls rund um die Uhr und das ganze Jahr über frei zugänglich und ist für Besucher über den Eingang des Alten Elbtunnels Bei den St. Pauli Landungsbrücken 5 im Stadtteil St. Pauli auf der nördlichen Elbseite nach einem 10-minütigen Fußweg durch das historische Bauwerk schnell und leicht zu erreichen.

 

 

Von hier aus eröffnet sich dem Betrachter ein atemberaubender, spektakulärer Panoramablick auf die maritime Skyline der Elbmetropole. Dieser reicht vom Holzhafen und von der Altonaer Fischauktionshalle auf der linken Seite über die St. Pauli Landungsbrücken, die nördliche Hafenrandstraße, die Rickmer Rickmers, die Cap San Diego und St. Michaelis in der Mitte bis zur Elbphilharmonie und die Hafencity auf der rechten Seite. Dieser Fotospot eignet sich z.B. sehr gut für Aufnahmen des Feuerwerks, des Schlepperballetts und der traditionellen Ein- und Auslaufparade während des Hafengeburtstags und für ein- und auslaufende Kreuzfahrtschiffe, die beim Verlassen des Cruise Center Hafencity u.a. auch vor der imposanten Kulisse der Elbphilharmonie vorbeifahren.

Related Posts:


  • Tipps günstig Sightseeing Tour Hamburg U3 U-Bahn
  • Tipps kostenlos Hamburg Sightseeing Tour zu Fuß an 1 Tag
  • Tipps Hamburg kostenlos günstig erleben entdecken mit Kindern
  • Geheimtipp günstig Hafenrundfahrt Hamburg Fähre 62
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - ShowYourBlog.de Reiseblogs.de Banner homepage tracker blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis