Das Feuerschiff Hamburg ist eine der bekanntesten und beliebtesten Event-Locations in der Hansestadt. Es liegt seit 18 Jahren im City Sporthafen Hamburg direkt am Vorsetzen und gleich neben dem Museumsschiff Cap San Diego.

 

Auf dem ehemaligen englischen Feuerschiff sind u.a. ein Hotel und ein Restaurant untergebracht.

 

Ausserdem verfügt es über mehrere Veranstaltungsräume. Diese können für private und geschäftliche Feierlichkeiten wie Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Firmenfeiern, Polterabende und Weihnachtsfeiern gemietet werden.

 

Die verwinkelten Räumlichkeiten und die rustikale, antiquierte Innenausstattung verleihen dem Schiff einen ganz eigentümlichen, nostalgischen Charme. Die urige, gemütliche Atmosphäre an Bord macht einen Besuch zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis.

 

Ausserdem sorgen hier das ganze Jahr über ein gut gefüllter Veranstaltungskalender und ein abwechslungsreiches Kunst- und Kulturprogramm mit Kleinkunst, Lesungen, Live-Musik, Comedy und Kabarett für Unterhaltung rund um die Uhr.

 

Ein fester Bestandteil diese Programms sind die regelmässigen, legendären Jazzkonzerte mit Frühschoppen, die jeden Sonntagmorgen stattfinden.

 

 

Die Jam-Session „Blue Monday“, die jeden Montagabend im Maschinenraum veranstaltet werden, ist seit 1993 zu einer Institution in der Hamburger Blues- und Jazz-Szene avanciert.

 

Das Feuerschiff Hamburg wurde im Jahre 1952 als eines von insgesamt 36 Schwesterschiffen auf der Werft Philips & Sons in Dartmouth nahe Plymoth im Südwesten von England zum Preis von 1,2 Millionen englische Pfund gebaut.

 

Es wurde nach alter Tradition in Nietenbauweise errichtet. Auftraggeber war die englische Schiffahrtsbehörde Trinity House.

 

In seinen insgesamt 36 Jahren Dienstzeit kam es als Seezeichen für die Schiffahrt vor der Englischen Küste zum Einsatz. Im Jahre 1989 wurde es ausser Dienst gestellt und lag seitdem in der Mündung des englischen Flusses Humber.

 

Der deutsche Kapitän Wulf Hoffmann erwarb das ausrangierte Feuerschiff im Jahre 1991 zum Preis von 30.000 englischen Pfund. Es wurde in den Jahren von 1992 bis 1993 auf der Werft Jöhnk im Stader Stadthafen aufwendig restauriert und umgebaut.

 

Seit 1993 liegt es im City Sporthafen Hamburg.

 

Weiterführende Links:

 

Adresse, Stadtplan Feuerschiff Hamburg

Related Posts:


  • Öffnungszeiten Chinesisches Teehaus Yu Garden Hamburg
  • Adresse, Stadtplan Yu Garden Hamburg
  • Bilder, Fotos Chinesisches Teehaus Yu Garden Hamburg
  • Adresse, Stadtplan MS Louisiana Star Hamburg
  • Post a Comment

    You must be logged in to post a comment.

    subscribe to this feed
    Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis