Sport und Fitness halten jung und gesund. Das weiß doch jedes Kind. Wer sich regelmäßig sportlich betätigt und täglich etwas für seine schlanke Linie tut, der kann bis ins hohe Alter von den vielen gesundheitlichen Vorteilen profitieren, die Sport im Alltag bietet.

 

Und wie in vielen deutschen Großstädten, so leben auch in Hamburg viele Freizeit- und Profisportler, die mit viel Begeisterung, Ehrgeiz und Disziplin Konditionstraining jeder Art betreiben, um Kalorien zu verbrennen und um die Pfunde purzeln zu lassen.

 

 

Dazu gehören u.a. Jogger und Radfahrer, denen man in öffentlichen Park- und Grünanlagen begegnet, wo sie regelmäßig ihre Runden drehen und in die Pedale treten.

 

Dann gibt es auch noch die anderen Sportbegeisterten und Gesundheitsbewussten, die sich in einem der vielen Fitnessstudios in der Hansestadt an den Trainingsgeräten quälen und abmühen, nur um auch noch das letzte Gramm Fett zu verlieren.

 

Und das ist vor allem dann der Fall, wenn sich viele Hobbysportler zum Jahresende wieder einmal mehr Bewegung und Gesundheit als gute Vorsätze vorgenommen haben und dann pünktlich zum Beginn des Neujahrs wieder alle möglichen Sport- und Wellnesskurse in den Fitnesscentern belegen.

 

Und wie in allen deutschen Großstädten, so haben Sport, Fitness und Gesundheit auch in Hamburg ihren Preis. Auch hier werden Freizeit- und Profisportler für die Teilnahme an Sport- und Wellnesskursen und für die Benutzung von Trainingsgeräten von den Fitnessstudios zur Kasse gebeten – und müssen dafür tief in die Tasche greifen.

 

Und so können Sportbegeisterte auch in der Hansestadt für Fitness- und Wellnesskurse schnell ein kleines Vermögen ausgeben. Außerdem kämpfen viele Fitnessscenter in Hamburg aufgrund des hohen Wettbewerbdrucks in der Sportbranche mit teils dubiosen und fragwürdigen Methoden um jeden einzelnen Kunden.

 

 

Viele Fitnessstudios nutzen die Unwissenheit ihrer Neukunden skrupellos aus und versuchen, diese mit unseriösen Angeboten, unfairen Knebelverträgen und versteckten Vertragsklauseln langfristig an sich zu binden – sehr zum Nachteil der Kunden.

 

Was aber sollen Sportbegeisterte und Gesundheitsbewusste tun, die nur über ein schmales Budget verfügen und keine Lust auf unseriöse, wenig verbraucherfreundliche Verträge haben, aber trotzdem ein Fitnesscenter in der Hansestadt besuchen wollen, um etwas für ihre Figur und Kondition zu tun? Muss diese Zielgruppe dann auch zwangsläufig auf Wellness und Bewegung in der Elbmetropole verzichten, nur weil sie aufgrund von Geldmangel die teuren Kursgebühren nicht bezahlen kann?

 

Aber Hobby- und Profisportler können beruhigt sein. Soweit muss es gar nicht erst kommen. Es geht zum Glück auch anders. Wer sich aufgrund eines schmalen Geldbeutels die teuren Sportkurse und Trainingsgeräte in den Fitnessstudios finanziell nicht leisten kann, der kann auch von der öffentlichen Sport- und Fitnessinfrastruktur der Freien und Hansestadt Hamburg profitieren.

 

Diese hat z.B. in vielen öffentlichen Park- und Grünanlagen kostenlose Trimm dich-Pfade und Fitnesspfade mit modernen Outdoor-Trainingsgeräten und Outdoor-Fitnessgeräten einrichten lassen, die man jederzeit umsonst benutzen kann.

 

Man muss nur wissen, wo diese kostenlosen Outdoor-Trainingsmöglichkeiten zu finden sind.

 

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über öffentliche Trimm dich-Pfade und Fitnesspfade mit kostenlosen Outdoor-Trainingsgeräten und Outdoor-Fitnessgeräten in Hamburg.

 

Trimm dich-Pfad, Fitnesspfad Hamburg Eimsbüttel – Wehbers Park

 

Eine der besten Adressen für Sportbegeisterte und Gesundheitsbewusste in Hamburg ist der Trimm dich-Pfad in Wehbers Park in Eimsbüttel, der bereits im April 2010 eingerichtet wurde. Die öffentliche Grün- und Parkanlage erstreckt sich zwischen der Fruchtalle, der Emilienstraße, dem Doormannsweg und der Tornquiststraße.

 

Die moderne „Trimmfit“-Station befindet sich auf der großen Liegewiese zwischen der Kita Emilienstraße in der Emilienstraße 71 und der Kita Tornquiststraße in der Tornquiststraße 19c. Sie umfasst insgesamt 2 „Trimmfit“-Zonen. Die Outdoor-Fitnessgeräte bieten beste Bedingungen für das Training des Gleichgewichtssinns sowie der Brust-, Rücken-, Bein- und Bauchmuskulatur unter freiem Himmel. Die Nutzung der Outdoor-Trainingsgeräte und die Fitnessübungen werden auf Schautafeln erklärt.

 

Name: Wehbers Park
Lage:
zwischen Tornquiststraße, Doormannsweg, Fruchtalle und Emilienstraße in 20259 Hamburg (Eimsbüttel)
Verkehrsanbindung:
mit den Buslinien 4, 20 und 25 über die Bushaltestelle Schulweg
mit den Buslinien 20, 25, 600 und 603 über die Bushaltestelle Fruchtallee
mit der U Bahn-Linie U2 über die U Bahn-Stationen Emilienstraße und Christuskirche

 

Trimm dich-Pfad, Fitnesspfad Hamburg Eimsbüttel – Alsterpark

 

Ein weiterer Geheimtipp für Freizeit- und Profisportler in Hamburg ist der Trimm dich-Pfad im Alsterpark in Harvestehude, der ebenfalls schon im April 2010 eröffnet wurde. Die öffentliche Grün- und Parkanlage erstreckt sich zwischen der Krugkoppel und dem Harvestehuder Weg.

 

Die moderne „Trimmfit“-Station befindet sich auf der Wiese zwischen dem Red Dog Café an der Krugkoppel 1 und dem Anglo-German Club e.V. im Harvestehuder Weg 44. Sie umfasst insgesamt 3 „Trimmfit“-Zonen. Die Outdoor-Fitnessgeräte bieten ideale Voraussetzungen für das Training der Brust-, Rücken-, Bein- und Bauchmuskulatur unter freiem Himmel. Dabei kann man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Außenalster genießen. Die Nutzung der Outdoor-Trainingsgeräte und die Fitnessübungen werden auf Schautafeln erklärt.

 

Der Fitnesspfad ist mit Kunstrasen ausgelegt, so dass er auch bei schlechtem Wetter zugänglich und nutzbar ist. Direkt an der attraktiven Laufstrecke rund um die Außenalster (Alsterrunde) gelegen, ist er ideal als Zwischenstation für Jogger geeignet.

 

Name: Alsterpark
Lage:
zwischen Krugkoppel und Harvestehuder Weg in 20259 Hamburg (Harvestehude)
Verkehrsanbindung:
mit den Buslinien 19 und 109 über die Bushaltestellen Harvestehuder Weg und Sophienterrasse

Related Posts:


  • Aktuell St. Pauli Bundesliga Spielplan 2020
  • Aktuell HSV Bundesliga Spielplan 2020
  • Beste, schönste Laufstrecke Joggingstrecke in Hamburg
  • Drachenbootrennen Hamburg Enter The Dragon 2013 Termin
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis