Die Schiffstaufe beim Hamburg Hafengeburtstag 2012 von der Grossen Elbstrasse auf Höhe des Restaurants Alt Helgoländer Fischereistube aus gesehen. Im Hintergrund sind von links nach rechts der Altonaer Fischmarkt, die MS Aidamar und die Altonaer Fischauktionshalle zu erkennen.

 

 

Die perfekt durchorganisierte und medienwirksam inszenierte Taufzeremonie war DAS Highlight des diesjährigen maritimen Volksfestes. Veranstaltungsort war die Elbe auf Höhe der Altonaer Fischauktionshalle.

 

Dabei wurde das Kreuzfahrtschiff MS Aidamar in Anwesenheit seiner drei Schwesterschiffe MS Aidasol, MS Aidablu und MS Aidaluna feierlich getauft.

 

Das Spektakel sorgte für reichlich Seefahrerromantik, Nostalgie, Fernweh und Reisefieber an der Waterkant.

 

Dieses hollywoodreife Schauspiel wollte sich natürlich niemand entgehen lassen. Und so entwickelte sich die Multimedia-Show zu einer Open Air-Party der Superlative und zu einem absoluten Besuchermagneten und lockte mehr als 100.000 Schaulustige an den Altonaer Fischmarkt.

 

Das Medienereignis der Extraklasse fand am Samstag, den 12.Mai 2012 statt.

 

Die MS Aidamar lief an diesem Tag um 8:30 Uhr morgens in der Hansestadt ein und ging am Cruise Center 2 Altona vor Anker. Der Luxusliner lichtete um 20:30 Uhr abends wieder die Anker und fuhr die Elbe stromabwärts bis auf Höhe der Altona Fischauktionshalle an der Ecke Große Elbstrasse und St. Pauli Fischmarkt.

 

Hier wurde in der Zeit von 22:00 Uhr nachts bis 22:30 Uhr nachts die größte Schiffstaufe der Welt veranstaltet. Diese wurde von mehreren TV-Sendern live im Fernsehen übertragen.

 

Zahlreiche beleuchtete Segelschiffe, historische Dampfschiffe und Sport- und Motorboote, die auf dem Wasser auf- und abfuhren, begleiteten das Szenario mit einer eindrucksvollen Lightshow.

 

Den krönenden Abschluss der aufsehenerregenden Multimedia-Show bildete ein fulminantes Feuerwerk vor der eindrucksvollen Kulisse des Hamburger Hafens, das um 22:30 Uhr nachts gezündet wurde und den Nachthimmel über der Hansestadt in ein Meer aus tausend Farben tauchte.

 

Ein ohrenbetäubendes Konzert von hunderten Schiffshörnern, die den Hamburger Hafen erbeben liessen und noch kilometerweit bis in das Umland zu hören waren, beendete das eindrucksvolle Schauspiel.

 

Danach lief der frischgebackene Ozeanriese noch in derselben Nacht wieder aus und ging auf seine 14-tägige Jungfernfahrt nach Nordeuropa, die ihn nach Paris, London, Zeebrügge, Invergordon, Bergen, Eidfjord, Stavanger und Oslo und am 26. Mai 2012 wieder zurück in die Elbmetropole führen wird.

Related Posts:


  • Hamburg Winterdom 2019 Termin, Öffnungszeiten
  • Sommerdom Hamburg 2019 Öffnungszeiten, Termin
  • Hamburg Frühlingsdom 2019 Termin, Öffnungszeiten
  • Hamburger Dom 2019 Öffnungszeiten
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis