Der Sommerdom 2011 in Hamburg von der Kreuzung Glacischaussee, Millerntorplatz und Budapester Strasse aus gesehen. Im Vordergrund ist rechts die U-Bahn-Station St. Pauli der U-Bahn-Linie U3 zu erkennen.

 

Wie jedes Jahre, so fand auch in diesem Sommer wieder das grösste Volksfest des Nordens auf dem 50 Hektar grossen Veranstaltungsgelände zwischen der Budapester Strasse, der Glacischaussee und der Feldstrasse im Stadtteil St. Pauli statt.

 

In der Zeit vom 29. Juli bis zum 28. August verwandelte sich das Heiligengeistfeld in eine einzige lange Vergnügungs- und Gastro-Meile, die täglich zehntausende von Besuchern aus der Hansestadt und der näheren Umgebung anlockte.

 

Während des 31-tägigen Volksfestes waren etwa 260 Schausteller auf dem 160.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsgelände vertreten.

 

In diesem Zeitraum konnten die zahlreichen Gäste auf der 1,6 Kilometer langen Event- und Gastromeile ein abwechslungsreiches und spannendes Unterhaltungsprogramm und eine reichhaltige internationale Gastronomie geniessen.

 

Wie schon in all den Jahren zuvor, so erwartete die Besucher auf dem Sommerdom 2011 in Hamburg neben den klassischen Attraktionen wie Riesenrad, Irrgarten, Geisterbahn, Karussell, Achterbahn, Autoscooter oder Schiessbuden wieder eine Vielzahl an neuen Attraktionen.

 

 

Dazu gehörte u.a. die „Konga-Schaukel“. Das Fahrgeschäft, das gerade erst in der Zeit vom 15. Juni bis zum 24. Juni auf der Rheinkirmes in Düsseldorf Premiere feierte, konnte gleich darauf im August auch auf dem Heiligengeistfeld bewundert werden.

 

Die Riesenschaukel ist komplett im Tropen-Look gestaltet und mit Lianen, Dschungelvegetation, Affen, Schlangen und Indianermasken dekoriert. Im Mittelpunkt dieses Urwald-Designs steht Konga, der Riesengorilla.

 

Die Anlage hat eine Länge von 18 Metern und eine Breite von 14 Metern. Während einer Fahrt in der Gondel kann man einen Tropen-Trip bis auf eine Höhe von 45 Metern geniessen – ein nicht ganz alltägliches Vergnügen, das für einen ordentlichen Adrenalinschub und Herzrasen sorgt und an dem Tarzan bestimmt seine Freude gehabt hätte.

 

Eine weitere Neuheit auf dem Heiligengeistfeeld war „Höllenblitz – Der Coaster“. Mit ihren insgesamt 820 Metern Schienen ist die Attraktion die größte transportable Indoor-Achterbahn der Welt.

 

Die Anlage hat eine Länge von 50 Metern, eine Höhe von 32 Metern, eine Breite von 32 Metern und ein Gewicht von insgesamt 600 Tonnen. Das Fahrgeschäft ist im Design einer alten Goldgräbermine nachempfunden.

 

Während eine Trips mit diesem Rollercoaster rasen die Fahrgäste in rotierenden Gondeln mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 Stundenkilometern durch ein Labyrinth von alten Minenschächten, die mit spektakulären Laser, Licht- und Soundeffekten ausgestattet sind. Die rasante, turbulente Fahrt in dem Lorenzug führt u.a. über einen 25 Meter hohen und 15 Meter breiten Wasserfall, der in die Tiefe stürzt.

 

 

Diese Attraktion ist ein absolutes Muss für alle Achterbahn-Fans und garantiert Spass, Action, Nervenkitzel und unbegrenzten Fahrspass für alle Altersklassen.

 

Trotz des wechselhaften, verregneten Wetters im Juli und August liessen sich viele Besucher auch in diesem Jahr während des Sommers nicht von einem Bummel über das größte Volksfest des Nordens abhalten.

 

In den ersten zwei Wochen pilgerten bereits über 2,2 Millionen Gäste bei wolkenlosem Himmel, strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 24 Grad über die 1,6 Kilometer lange Vergnügungs- und Gastro-Meile in der Elbmetropole.

 

Nach den geradezu idealen Wetterbedingungen in der ersten Augusthälfte vermieste tagelanger Dauerregen den Schaustellern in der zweiten Augusthälfte die gute Bilanz des Vorjahres.

 

Die Bilanz des Sommerdoms 2011 in Hamburg kann sich trotz des typisch haseatischen Schmuddelwetters durchaus sehen lassen.

 

Mit 3 Millionen Gästen zählten die Veranstalter zwar 600.000 Besucher weniger als noch im letzten Jahr. Allerdings zeigten sich die Wirtschaftsbehörde und die Schausteller auch mit dem diesjährigen Umsatz und den diesjährigen Besucher- und Übernachtungszahlen wieder insgesamt zufrieden.

 

Weiterführende Links:

 

Sommerdom Hamburg 2011 Öffnungszeiten, Termin

Related Posts:


  • Sommerdom Hamburg 2019 Öffnungszeiten, Termin
  • Hamburg Frühlingsdom 2019 Termin, Öffnungszeiten
  • Hamburger Dom 2019 Öffnungszeiten
  • Hamburger Dom 2019 Termine
  • Post a Comment

    You must be logged in to post a comment.

    subscribe to this feed
    Deine Plattform für Reiseinspiration
     
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis