Das Stuttgarter Weindorf auf dem Rathausmarkt in Hamburg von der Mönckebergstrasse aus gesehen.

 

Im Hintergrund sind von links nach rechts das Hamburger Rathaus, der Alte Wall und das ehemalige Reichsbankgebäude zu erkennen.

 

Das Stuttgarter Weinfest gehört neben dem Rockspektakel und dem Freiluftkino zu den beliebtesten und meistbesuchten sommerlichen Open Air-Veranstaltungen auf dem öffentlichen Platz in der Altstadt.

 

Das kulinarische Event findet jedes Jahr in der Zeit von Ende Juli bis Mitte August statt.

 

Dann verwandelt sich die weitläufige Piazza in eine einzige lange Gastromeile, auf der jeden Tag in der Zeit von 11:00 Uhr vormittags bis 24:00 Uhr nachts ausgiebig geschlemmt werden darf.

 

Während der zweiwöchigen Grossveranstaltung kann man hier nach Herzenslust eine Vielzahl an badischen Weinen und Spezialitäten geniessen.

 

Landestypische Dekorationen, Trachten und Live-Musik sorgen hier für typisch schwäbisches Lebensgefühl.

 

Das Stuttgarter Weindorf wurde im Jahre 1976 vom Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V. ins Leben gerufen. Das Kultur- und Gastronomiefestival tourt jedes Jahr in den Sommermonaten durch verschiedene deutsche Großstädte.

 

Im Jahre 1986 war die Schlemmermeile zum ersten Mal in Hamburg zu Gast.

 

Seitdem ist das Event weit über die Grenzen der Hansestadt hinaus bekannt geworden. Es gehört mittlerweile zu den Highlights im Kulturkalender der Elbmetropole.

 

 

In den letzten 25 Jahren konnte es sich erfolgreich als eine regelmässige Veranstaltung in der hanseatischen Gastronomieszene etablieren.

 

Ursprünglich noch ein Geheimtipp für Feinschmecker, Gourmets und Weinkenner, ist das Stuttgarter Weinfest inzwischen zu einem absoluten Pflichttermin für alle Freunde der badischen und schwäbischen Küche in Norddeutschland geworden.

 

In lauen Sommernächten entwickelt sich die Veranstaltung nicht selten zu einem wahren Publikumsmagneten, der hunderte von Besuchern aus der Hansestadt und der umliegenden Gegend anzieht.

 

Jedes Jahr bauen 12 badische Weinbetriebe in Zusammenarbeit mit dem Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V. ihre Stände und Buden auf der weitläufigen Piazza auf.

 

Besucher können auf der 2000 Quadratmeter grossen Flanier- und Schlemmermeile eine abwechslungsreiche schwäbische Küche ausprobieren und badische Gemütlichkeit geniessen.

 

An insgesamt 60 verschiedenen Weinlauben servieren 200 Mitarbeiter und Servicekräfte ein umfangreiches Angebot an typisch schwäbischen Köstlichkeiten wie Brezeln, Maultaschen, Buabaspitzle, Gaisburger Marsch und Dampfnudeln.

 

Ausserdem können bei zahlreichen Weinproben über 100 verschiedene badische und württembergische Weine wie Riesling, Schillerwein, Trollinger und Lemberger verköstigt werden.

 

Während des Gastronomie-Festivals kann man dann wieder nach Feierabend im Schatten des altehrwürdigen Rathauses zusammen mit Familie, Freunden und Kollegen bei einem edlen Tropfen und in geselliger Runde den Tag ruhig ausklingen lassen.

 

Für Unterhaltung ist hier ebenfalls bestens gesorgt. Mehrere badische Musikgruppen und Live-Entertainer werden versuchen, den Gästen und Besuchern der Veranstaltung mit schwäbischem Lied- und Kulturgut und in landestypischer Mundart authentische badische Lebensart zu vermitteln.

 

Update vom 27.06.2017

 

Schade! Das Stuttgarter Weindorf hat seine Zelte auf dem Rathausmarkt im Jahre 2015 zum letzten Mal aufgeschlagen und wird nach jetzigem Stand der Dinge in Zukunft wohl nie wieder zu Gast in der Elbmetropole sein. Das ist leider das Ende einer fast 30-jährigen erfolgreichen kulinarischen Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Stuttgart. Der Veranstalter der in der Hansestadt bereits seit langem regelmäßig stattfindenden Schlemmermeile, der Verein Pro Stuttgart e.V., hatte das traditionelle Gastronomie-Festival in Hamburg schon einmal im Jahre 2016 aufgrund einer saftigen Erhöhung der Platzmiete abgesagt.

 

Die Vorgeschichte: das Stuttgarter Weindorf wurde erstmals im Jahre 1986 in der Elbmetropole veranstaltet. Seitdem ist es jedes Jahr im Sommer für 11 Tage auf dem Rathausmarkt zu Gast gewesen und hat sich in den letzten 30 Jahren zu einer der attraktivsten und beliebtesten Gourmetmeilen in der Hansestadt entwickelt. Bereits im Jahre 1988 vereinbarten Hamburg und Stuttgart eine städtepartnerschaftliche Sonderregelung, wonach Pro Stuttgart e.V. einen Teil der Veranstaltungsfläche auf dem Rathausmarkt kostenfrei nutzen durfte.

 

Im Jahre 2016 erhöhte das zuständige Bezirksamt Hamburg-Mitte die Platzmiete für die Schlemmermeile dann fast um das Dreifache. Zahlte Pro Stuttgart e.V. im Jahre 2015 noch 46.000 Euro für die Nutzung der Premium auf dem Rathausmarkt, so sollte die Platzgebühr für das Jahr 2016 auf einmal satte 125.000 Euro betragen. Der im Jahre 1988 zwischen beiden Städten vereinbarte partielle Gebührenerlass für die schwäbischen Veranstalter wurde damit von Hamburg einseitig aufgehoben.

 

Grund für diese überraschende Entscheidung: diese Sonderregelung war vom Hamburger Rechnungshof angemahnt worden. Daher sollten die Schwaben künftig die reguläre Platzmiete zahlen, die für jeden Veranstalter auf dem Rathausmarkt gilt. Aufgrund dieser drastischen Verschärfung der Auflagen ist für Pro Stuttgart e.V. seitdem keine wirtschaftlich sinnvolle Durchführung des Stuttgarter Weindorfs in der Elbmetropole mehr möglich.

 

Also müssen Einheimische und Touristen in Hamburg künftig auf leckere schwäbische Gaumenfreunden verzichten und können hier auch nicht mehr die gemütliche baden-württembergische Lebensart genießen.

 

Weiterführende Links:

 

Stuttgarter Weindorf Hamburg 2011 Öffnungszeiten, Termin

Related Posts:


  • Hamburg Winterdom 2018 Termin, Öffnungszeiten
  • Sommerdom Hamburg 2018 Öffnungszeiten, Termin
  • Hamburg Frühlingsdom 2018 Termin, Öffnungszeiten
  • Hamburger Dom 2018 Öffnungszeiten
  • Post a Comment

    You must be logged in to post a comment.

    subscribe to this feed
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis