Der Alsterdampfer St. Georg in Hamburg vom Jungfernstieg aus gesehen. Im Hintergrund sind von links nach rechts der Neue Jungfernstieg, die Lombardsbrücke und die Binnenalster in der Neustadt zu erkennen.

 

 

Das Museumsschiff ist mit seinen stolzen 139 Jahren das älteste, heute noch fahrtüchtige Dampfschiff Deutschlands und das älteste betriebsfähige Fahrzeug des Hamburger Nahverkehrs.

 

Es ist eines der schönsten und besterhaltenen Zeugnisse von historischer Dampfschifffahrt und ein absoluter Geheimtipp für Nostalgiker. Eine Alsterrundfahrt mit diesem altehrwürdigen Kulturdenkmal verspricht eine interessante und aufregende Zeitreise durch die unterschiedlichsten Jahrzehnte deutscher Technikgeschichte.

 

An Bord des Museumsschiffs kann man einen spektakulären Panoramablick auf die charakteristische, von den hohen Kirchtürmen von St. Michaelis, St. Petri und St. Katharinen beherrschte Skyline der Hansestadt und auf atemberaubende, romantische Sonnenuntergänge über der Außenalster genießen und mit den weißen Alsterschwänen um die Wette schippern. Gönnen Sie sich doch einmal den Spaß! Unternehmen Sie eine Sightseeingtour der ganz besonderen Art und entdecken Sie die Elbmetropole auch einmal vom Wasser aus.

 

Der Alsterdampfer St. Georg kann heute stolz auf eine jahrzehntelange, wechselvolle Geschichte zurückblicken, in dem er viele Höhen und Tiefen erlebt hat. Das traditionsreiche Dampfschiff wurde im Jahre 1876 auf der Reiherstiegswerft in Wilhelmsburg im Auftrag der Alsterrederei H. E. Justus gebaut. Es lief unter dem Namen „Falke“ vom Stapel und wurde noch im gleichen Jahr in Dienst gestellt.

 

 

Seit seiner Inbetriebnahme war es 63 Jahre lang als Fahrgastschiff im Liniendienst auf der Außen- und Binnenalster im Einsatz. Im Jahre 1911 wurde das Dampfschiff zum Glattdecker umgebaut und in „Galatea“ umbenannt. Im Jahre 1919 wurde die Hamburger Hochbahn AG (HHA) neue Eigentümerin des Alsterdampfers, die ihn im Jahre 1936 in „St. Georg“ umbenannte. Mit der Einstellung der Alsterschifffahrt zu Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde auch das Dampfschiff vorübergehend außer Dienst gestellt. Nach 1945 wurde es verkauft. Nach einem weiteren Umbau wurde es in Berlin auf der Havel und auf dem Wannsee zunächst als Motorschiff „Deutschland“ und danach als Versorgungsschiff „Planet“ betrieben.

 

Im Jahre 1989 wurde das Kulturdenkmal von Mitarbeitern des Museumshafen Övelgönne in Hamburg vor der drohenden Verschrottung gerettet, die den Verein Alsterdampfschiffahrt e.V. gründeten und das historische Dampfschiff kauften. Der Trägerverein ließ den Alsterdampfer auf der Schiffswerft Laubegast in Dresden originalgetreu restaurieren. Im Rahmen der umfangreichen Instandsetzungsarbeiten wurden er wieder in den ursprünglichen baulichen Zustand der 1930er Jahre zurückversetzt und erhielt sein historisches äußeres Erscheinungsbild zurück. Dabei wurde eine alte Zweizylinder-Dampfmaschine mit einer Leistung von 75 PS (55 kW) aus dem Jahre 1922 in das Schiff eingebaut. Das Dampfschiff hat eine Länge von 20,98 Metern, eine Breite von 4,40 Metern und einen Tiefgang von 1,20 Metern.

 

Im Jahre 1994 wechselte es in seinen neuen Heimathafen Hamburg. Hier wurde das Museumsschiff vom Trägerverein unter seinem alten Namen „St. Georg“ als Alsterdampfer im Liniendienst auf der Außen- und Binnenalster wieder in Dienst gestellt. Seitdem können Besucher jedes Jahr in der Zeit von Anfang März bis Ende Oktober vom Anleger 4 am Jungfernstieg aus mehrmals täglich einstündige Alsterrundfahrten mit dem historischen Dampfschiff unternehmen. Im Jahre 2014 beförderte es insgesamt 35.5000 Personen. Wie schon vor 100 Jahren, so wird es auch heute mit einer Besatzung von insgesamt nur 3 Mann (Kapitän, Maschinist, Schaffner) betrieben.

 

Der Verein Alsterdampfschiffahrt e.V. besitzt mit den historischen Alsterdampfern „St. Georg“, „Nixe“ und „Winterhude“ die älteste Dampfschiff-Flotte der Welt. Der Trägerverein hat sich außerdem auch die Erforschung und Dokumentation der Geschichte der Alsterschifffahrt zur Aufgabe gemacht.

Related Posts:


  • Adresse, Stadtplan Kleine Alster Hamburg
  • Bilder, Fotos Kleine Alster Hamburg
  • Adresse, Stadtplan Rathausmarkt Hamburg
  • Bilder, Fotos Hamburg Rathausmarkt
  • Comments are closed.

    subscribe to this feed
    Deine Plattform für Reiseinspiration
     
    Hamburg-Internet
     
    Preiswert nach Hamburg
     
    Follow
      Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis