Hamburg Immobilien

 
Viel Wasser, viel Grün und ein kosmopolitisches Flair – mit diesen Worten lässt sich Hamburg am besten beschreiben. Es sind genau diese drei Eigenschaften, die den eigentümlichen, unverwechselbaren Charme und die hohe Lebensqualität der Hansestadt ausmachen.
 
Und so verwundert es nicht, dass die Elbmetropole in dieser Hinsicht auch international sehr gut abschneidet. Hamburg landet in einem länderübergreifenden Vergleich von 215 internationalen Metropolen in Sachen Lebensqualität noch vor London, Paris, Barcelona und New Work auf Platz 23. In eines bundesweiten Vergleich der Lebensqualität in 6 deutschen Großstädten belegt die Hansestadt sogar den ersten Platz und steht damit noch vor Berlin, München, Köln, Frankfurt und Stuttgart.
 
Doch es ist nicht nur die hohe Lebensqualität, die zur Beliebtheit der Elbmetropole im In- und Ausland beiträgt. Als einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Nordeuropa hat die Metropolregion Hamburg auch als Jobmotor eine sehr hohe Attraktivität. Die Hansestadt hat den drittgrößten Containerhafen in Europa. Der Schiffbau und der internationale Überseehandel gehörten hier schon immer zu den bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren. In der Hansestadt sind auch viele andere, stark expandierende Branchen wie der Tourismus, der Flugzeugbau, die Werbung, die Medien, die Informationstechnologie, der Transport und die Logistik ansässig.
 
Alle diese unterschiedlichen Wirtschaftszweige sorgen seit Jahren für ein stabiles und kontinuierliches Wirtschaftswachstum und für Wohlstand in Hamburg und machen die Elbmetropole zu einem Wirtschaftsmotor. Die starke wirtschaftliche Expansion in der Hansestadt wirkt sich positiv auf den Hamburger Arbeitsmarkt aus. Die ökonomische Anziehungskraft der Elbmetropole ist in wirtschaftlich strukturschwachen Regionen wie Schleswig Holstein ein entscheidender Grund für die Abwanderung von Fach- und Arbeitskräften.
 
Die große Beliebtheit der Hansestadt lockt jedes Jahr 70 Millionen Touristen aus aller Welt an die Elbe und sorgt schon seit vielen Jahren für eine stetige Zuwanderung aus dem In- und Ausland. Alleine für die Jahre von 2000 bis 2007 belegen Statistiken in der Metropolregion Hamburg die Neuansiedlung von 156.000 Menschen. Bis zum Jahre 2020 wird ein Zuzug von weiteren 89.000 Menschen erwartet.
 
Aufgrund des Bevölkerungswachstums in der Elbmetropole herrscht hier eine große Nachfrage nach Immobilien und Wohnungen in Hamburg, die alle Bedürfnisse und Ansprüche der Zuwanderer berücksichtigen.
 
Der Immobilienmarkt der Hansestadt ist genauso attraktiv wie der in anderen führenden Metropolen in Europa. In Sachen Wohn-, Gewerbe-, Büro- und Industrieobjekten kann die Elbmetropole locker mit allen anderen europäischen Großstädten wie Berlin, London, Rom, Paris, Barcelona und Madrid mithalten. Betriebe und Existenzgründer finden in den vielen, logistisch voll erschlossenen Gewerbe- und Industrieparks in und um Hamburg ein großes Angebot an Gewerbe- und Industrieimmobilien mit bester Verkehrsanbindung an die großen Handels-, Transport- und Verkehrswege wie Bundesautobahnen, Bundesstraßen, Eisenbahnlinien und Bundeswasserstraßen.
 
Internationale Firmen und Unternehmen können am Jungfernstieg, in der Hafencity, in der Speicherstadt und an vielen anderen begehrten Geschäftsadressen eine Vielzahl von repräsentativen Büro- und Verwaltungsgebäuden in exklusiver und zentraler Lage mieten. Dieses Angebot wird schon seit vielen Jahrzehnten von Konzernen und Unternehmen aus allen Branchen und aus aller Welt genutzt, die hier in attraktiver Wasserlage mit Alster- oder Elbblick entweder eine ihrer vielen Niederlassungen oder ihren Hauptsitz unterhalten.
 
Und so bunt und vielfältig wie die Elbmetropole, so groß und abwechslungsreich ist auch ihr Wohnungsmarkt. Egal, ob Berufstätige, Singles, Azubis, Studenten, junge Familien mit Kindern, Senioren oder Paare – die Stadt bietet Mietwohnungen und Eigentumswohnungen für Jung und Alt, für jeden Geschmack, in jeder Preiskategorie und in nahezu jeder Lage. Und entgegen vielen Medienberichten ist das regionale Wohnraumangebot inzwischen nicht mehr länger nur für Großverdiener geeignet, sondern in den letzten Jahren auch für mittlere und untere Einkommensschichten wieder zunehmend attraktiver geworden. Dies ist vor allem auf den sozialen Wohnungsbau zurückzuführen, der unter dem aktuellen rot-grünen Senat seit dem Jahre 2015 sehr stark angezogen hat. 
 

subscribe to this feed
Hamburg-Internet
 
Preiswert nach Hamburg
 
Follow
    Blogtotal foxload.com Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste blogoscoop blogsonne.de - Dein Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis